Arbeitsblatt: Mozart und Streichinstrumente

Material-Details

Prüfung Thema Mozart und Streichinstrumente
Musik
Musikgschichte
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

127277
1693
10
30.01.2014

Autor/in

Maria Schlegel
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Prüfung Musik Mozart und Streichinstrumente Name: Note: 18.11.2013 Punkte: ? P. Unterschrift Eltern: 1. Du hörst fünf verschiedene Beispiele von Streichinstrumenten. Schreibe auf, welches Streichinstrument du gehört hast. 1. 2. 3. 4. 5. 2. Welches Instrument ist auf dem Bild zu sehen? Beide Bezeichnungen aufschreiben. 1. 2. 3. 4. 3. Schreibe zu jeder Aussage die Nummer des dazugehörigen Instruments. In einem Sinfonieorchester spielen bis zu 30 Personen mit diesem Instrument. Ich bin das zweithöchste Streichinstrument. Mich spielt man im stehen. Ich bin das kleinste der vier Streichinstrumente. Ich bin das zweittiefste Streichinstrument. Ich stehe auf einem ausziehbaren Stachel, der unten in der Zarge steckt. Mein Hals ist ca. 36 cm lang. Meine Bauart ist genau die gleiche, wie die, der Violine, nur bin ich etwas grösser. In einem Sinfonieorchester spielen bis zu 10 von mir mit. Ich habe vier, manchmal auch fünf Saiten. 4. Kreuze nur richtige Aussagen über Mozart an. Mozart wurde am 27. Januar 1756 geboren. Mozart ging regelmässig zur Schule. Mozart kam aus Deutschland. Wolfgang Amadeus Mozart war mit seinen Eltern fast ständig auf Reisen. Der Vater von Mozart war bereits ein berühmter Komponist und Geiger. Mozart war sehr klein, nur etwa 1,50 m. Mozart heiratete, bekam aber nie eigene Kinder. Die Serenade „Eine kleine Mitternachtsmusik ist ein Werk von Mozart. Mozart starb mit 40 Jahren an einer unheilbaren Krankheit. 5. Warum ging Mozart auf so lange Reisen? (2 Gründe) 6. Welche Länder hat er bei seiner Europareise bereist?