Arbeitsblatt: Die Römer - Familien

Material-Details

Lückentext
Geschichte
Altertum
6. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

127288
688
2
30.01.2014

Autor/in

Ruth Le
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die römische Familie Pater familias • • Sie ist neben der Erziehung der Kinder für den und für die Überwachung der Haussklaven verantwortlich. Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehört es, die Töchter auf die Rolle als und Ehefrau vorzubereiten und einenzu gebären, um den Fortbestand der Familie zu sichern. • Er ist das. Alle Familienmitglieder müssen ihm gehorchen. • Er verwaltet den Familienbe_, präsentiert die Familie nach außen, beschützt und ernährt sie. • Er bestimmt über die Ausbildung der r und sucht den Mann für seine Töchter aus. • Zu ihnen gehören nicht nur • Sie leben mit ihrerauf dem Landbesitz des Vaters. • Erst nach seinem Tod sind sie frei und können über das ererbte verfügen. die eigenen, sondern auch adoptierte sowie die Enkel. Sk_ • Sie sind im H oder auf den landwirtschaftlichen Gütern beschäftigt. • Sie dürfen nicht , können aber zusammen leben und Kinder haben. • Sö_ mit Familie Oftmals werden sie wegen treuer Dienste oder nach dem Tod ihres Herrn freigelassen. • Sie sind nichtadlige Bürger und schließen sich freiwillig der Familie eines adligen pater familias an, um dessen Ansehen zu erhöhen. • Als Gegenleistung erhalten sie Schutz, Hilfe bei Streitigkeiten, sowie und in Notlagen. Fr • Sie sind ehemalige Sk, die freigelassen wurden. • Sie sind ihrem früheren Herrn zu ewigenund Unterstützung verpflichtet. • Sie müssen ihn regelmäßig besuchen und ihm einen Teil ihrer abgeben.