Arbeitsblatt: Der Mond

Material-Details

Kreuzworträtsel
Geographie
Anderes Thema
3. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

127396
929
9
02.02.2014

Autor/in

Suzana Stancic
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mensch und Umwelt Unser Sonnensystem Der Mond – Unser reflektierender Begleiter Der Mond ist der einzige natürliche Himmelskörper, der um die Erde kreist. Steht er am Himmel, so ist er ein sehr auffälliges Gestirn. Deshalb beeinflusst er zusammen mit der Sonne die Kalender der Menschen. Im Laufe des Monats wechselt sein Anblick, da wir einmal mehr und dann wieder weniger seine Tagseite sehen. Dies nennt man die Mondphasen. Der Mond ist der einzige Himmelskörper neben der Erde, den der Mensch jemals betreten hat. Am 20. Juli 1969 betrat der Kommandant von Apollo 11, Neil Armstrong, als erster Mensch den Mond. Im Zeitraum von 1969 bis 1973 waren insgesamt 6 Landeversuche der US-Amerikaner erfolgreich. Danach gab es keine weiteren Landeversuche auf dem Mond mehr. China hat ein bemanntes Raumfahrtprogramm angekündigt, dessen Höhepunkt eine Mondlandung nach dem Jahr 2010 sein soll. Der Mond ist eine atmosphärenlose Welt, die nur etwa ein Viertel so gross ist wie die Erde. Beide Himmelskörper sind in etwa 4.5 Milliarden Jahre alt. Seit etwa 3 Milliarden Jahren geschieht auf dem Mond, abgesehen von einzelnen Einschlägen, nichts mehr. Seine Oberfläche bleibt also gleich, und Milliarden Jahre alte Krater sind noch heute sichtbar. Die von den amerikanischen Astronauten mitgebrachten Gesteinsproben halfen, viel über den Mond zu erfahren. Von den Astronauten zurückgelassene Reflektoren werden noch heute dazu verwendet, die Distanz Erde Mond auf Zentimeter genau zu bestimmen. Nach heutiger Vorstellung ist der Mond in der Frühzeit des Sonnensystems durch einen gewaltigen Einschlag auf der Erde entstanden. Die noch sehr junge Erde kollidierte vor ca. 4,5 Milliarden Jahren mit einem anderen Planeten der etwa halb so gross wie die Erde war. Ein Teil der Trümmer dieser Katastrophe bildete den Mond.