Arbeitsblatt: China-Rätsel

Material-Details

Fragen rund um China (Multiple Choice), zum Teil muss/soll geraten werden
Geographie
Asien
klassenübergreifend
3 Seiten

Statistik

127443
858
4
02.02.2014

Autor/in

Corinne Gloor
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Immer eine Antwort ist richtig. Diese Antwort bitte ankreuzen! 1. Welchem Tier ist das Jahr 2014 in China gewidmet? Schaf Pferd Tiger 2. Wie heisst die chinesische Hauptstadt? Shanghai Hongkong Peking 3. China ist das bevölkerungsreichste Land der Erde. Wie viele Menschen leben etwa dort? 990 Millionen 1,3 Milliarden 1,6 Milliarden 4. Fast jedes vierte Teeblatt weltweit wird in China gesammelt. Welche Teesorte kennt man in China nicht? roter Tee gelber Tee blauer Tee 5. Welcher der folgenden Bären lebt nicht in China? Kragenbär Braunbär Brillenbär 6. Wie viele Schriftzeichen muss ein Chinese können, damit er problemlos einen Text lesen kann? 3‘000 10‘000 80‘000 7. Wieso essen die Chinesen mit Stäbchen? Sie glauben, dass Metall beim Essen Unglück bringt. Sie können das Essen so besser aufspiessen. Das chinesische Essen ist so klein geschnitten, dass es kein Messer braucht. 8. Was bedeutet dieses chinesische Zeichen? Glück Liebe Freundschaft 9. Und welche Bedeutung hat dieses Zeichen? Drache Hund Tiger 10. Was bedeutet „Kung Hei Fat Choi? Tee oder Kaffee? Es freut mich, Sie kennen zu lernen. Prosit Neujahr! 11. Wie lange dauert das chinesische Neujahrsfest nach Tradition? 15 Tage 10 Tage 5 Tage 12. Beim chinesischen Neujahrsfest bekommen die Kinder rote, kleine Briefumschläge. Was ist drin? Scherenschnitt Papier-Drache Geld 13. Am Chinesischen Neujahrsfest gibt es viele Bräuche. Welcher dieser drei soll Unglück bringen? Öffnen von Fenstern und Türen Süsses Essen Boden fegen 14. Hier noch mehr Bräuche des Chinesischen Neujahrsfestes. Welcher davon soll Glück bringen? Weisse Kleidung tragen Haare schneiden Lichter in der Nacht brennen lassen