Arbeitsblatt: Sternenleben

Material-Details

Das Leben eines Sternes und Auftrag dazu
Physik
Astronomie
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

127521
1040
2
02.02.2014

Autor/in

Boneca (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ein Sternenleben Sterne werden geboren, sie werden älter und irgendwann sterben sie auch, genauso wie wir Menschen. Das Leben eines Sternes dauert viele Milliarden Jahre. Ein Stern wie unsere Sonne kann etwa zehn Milliarden Jahre alt werden. Unsere Sonne ist erst etwa fünf Milliarden Jahre alt. Bevor ein Stern stirbt, verändert er sein Aussehen: Er bläht sich zuerst auf, wird orange, dann schliesslich rot. Wenn der Stern so aussieht, so nennt man ihn einen roten Riesen. Kurz vor seinem Tod verliert er seine rote Hülle und verwandelt sich in einen planetarischen Nebel. Aus dem planetarischen Nebel entwickelt sich ein weisser Zwerg, der nur noch sehr wenig Kraft hat. Nach einiger Zeit bleibt nur noch ein toter schwarzer Zwerg übrig. Der Stern ist gestorben. 1. Wie alt kann ein Stern werden? 2. Wie verändert ein Stern sein Aussehen, bevor er stirbt? Beschreibe, zeichne und beschrifte! 3. Was bleibt von dem Stern übrig, wenn er gestorben ist?