Arbeitsblatt: Schwarze Spinne Synapse

Material-Details

Stichwortartige Zusammenfassung Schwarze spinne (Gotthelf)
Deutsch
Texte schreiben
7. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

127671
518
7
06.02.2014

Autor/in

Carmen Johannsmeier
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Szenario Spinne 1. Bauern bauen Schloss für VON STOFFELN 2. VON STOFFELN will Schattengang 3. GRUENE bietet Hilfe 4. Christines Pakt mit dem Teufel 5. Christine erzählt es den Bauern- ohne Kuss 6. Teufel baut den Schattengang 7. Bauern feiern Fest 8. 1.Geburt mit Christine als Hebamme 9. Spinnenform auf Christine Wange 10. 2.Geburt –Christine will das Kind 11.Pfarrer und Sigrist retten das Kind (Weihwasserkreis und Taufe) 12. Aus Christines Wange platzen 1000 Spinnen 13.Das Vieh stirbt 14.VON STOFFELN droht Bauern wenn nächstes Kind nicht geopfert wird) 15.Christine gesteht Pakt mit GRUENEM 16.Bauern wollen 3.Kind opfern (Vater paktiert) 17.3. Kind wird geboren – Vater Hans verzögert den Pfarrer 18.Christine raubt es – und trägt es dem GRUENEN zu. 19.Der GRUENE fliegt Christine entgegen 20.Der Pfarrer hebt dazwischen das Kreuz – der GRUENE verschwindet 21.Christine wird zur Spinne und setzt sich aufs Kindergesicht 22. Pfarrer reisst sie fort und trägt das Kind zur Mutter 23.Kind stirbt getauft in Mutterarmen – der Pfarrer auch 24.Die Spinne ist eine Pest und tötet viele Bauern 25.Sie tötet auch die Ritter samt STOFFELN 26.Sie verschont nur das „eigene Haus mit der (überlebenden)Mutter des 3.Kindes und ihren 2 noch lebenden Kindern 27.Die Mutter erwartet die Spinne und hat einen Plan (Loch im Balken) 28.Geist des toten Pfarrers kündigt die Ankunft der Spinne an 29.Mutter wacht auf, sieht und schnappt die Spinne und sperrt sie ins Loch. 30.Mutter stirbt am Spinnenbiss, aber sie rettet ihre Kinder und die Welt.