Arbeitsblatt: Ägypten

Material-Details

Fragen und Anworten über Ägypten
Geographie
Anderes Thema
6. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

127789
789
3
28.09.2014

Autor/in

Jsabelle Angelelli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Geschichtsprüfung Ägypten 1. Erkläre mir was für die Ägypter ein Kalender war. Die Einteilung der Zeit auf der Basis regelmässig wiederkehrender Naturerscheinungen in Tage Monate und Jahre. 2. Was ist die Hochkultur Nenne auch die Merkmale. Bezeichnung für Kulturen, die im Vergleich mit einfachen ländlichen Kulturen eine höhere Entwicklung aufweisen. Merkmale sind: ein Staat mit zentraler Verwaltung und Regierung, Religion, Arbeitsteilung, Kenntnis einer Schrift, Zeitrechnung, Kunst, Architektur, Anfänge von Wissenschaft und Technik. Hochkulturen entwickelten sich häufig an grossen Flüssen. 3. Was ist ein Staat Ein Staat ist eine besondere Organisation menschlicher Gesellschaften, sie bilden eine politische Einheit. 4. Was ist das Geschenk des Nils Die Menschen zogen sich aus der austrocknenden Wüste an die wasserreichen Ufer des Nils zurück. Die jährlichen Überschwemmungen brachten die Menschen dazu sich in Gemeinschaften, ihren Dörfern, zusammenzufinden. Eine zu grosse Überschwemmung machte die Ernste zunichte und eine zu geringe hatte eine Hungersnot zur Folge. Deshalb bauten die Ägypter Deiche zum Schutz der Äcker. Bewässerungsanlagen, Schöpfwerke und ein Kanalsystem brachten das Wasser zu den Feldern. 5. Was passierte mit den Ernteüberschüssen Sie wurde in Speichern als Vorräte für schlechte Zeiten angelegt weshalb nicht mehr alle Bewohner eines Dorfes in der Landwirtschaft arbeiten mussten. Es wurden Spezialisten benötigt. Es entstanden neue Berufsgruppen wie Händler, Handwerker, Forscher und Künstler. 6. Welche beiden Reiche wurde zu dem Ägyptischen Reich vereinigt Oberägypten (am Oberlauf des Nils) und Unterägypten (Mündungsgebiet) 7. Welches war die Hauptstadt des Ägyptischen Reiches Memphis 8. Wann wurde das Ägyptische Reich zu einer Provinz des Römischen Reiches 1100 v. Chr. begann der langsame Zerfall bis es 30 v. Chr. zur Provinz wurde. 9. Wann wurde Ägypten zur Hochkultur 3000 v. Chr. 10. Wann war die Blüte der altägyptischen Kultur? 2000 1700 v. Chr. 11. Welche Arbeiten wurde von der Bauern in der jeweiligen Zeit erledigt 15. Juni 15. Oktober: Überschwemmung 15. Oktober 15. Februar: Aussaat 15. Februar 15. Juni: Ernte 12. Erkläre folgende Begriffe: Pharao: Titel der ägyptischen Könige (Gott in Menschengestalt) Pyramiden: Grabmäler für die Pharaonen (an erster Stelle der sieben Weltwunder) 13. Welches ist die mächtigste Steinkonstruktion der Welt? Die Cheopspyramide mit einer Höhe von 137 Metern. 14. Welches war die Schrift der Ägypter Hieroglyphenschrift, kleine Bilder und Symbole 15. Was ist der Vielgötterglaube Man bezeichnet die Religion mit mehreren Göttern als Vielgötterglaube. Jede Gottheit hat ihre Aufgaben. 16. Wie nennt man das Christentum Als monotheistische Relgion. 17. Wer war der Stellvertreter des Pharaos Der Wesir. 18. Wer war der Pharao von 1279-1213 v. Chr Ramses II. 19. Erkläre den Aufbau der ägyptischen Gesellschaft anhand einer Pyramide: Pharao Wesir Beamter, Schreiber, Priester Arbeiter, Bauern, Handwerker und Händler 20. Wie wird der Leichnam Mumifiziert Der Leichnam wird einbalsamiert. Der Körper wird geöffnet und gereinigt. Das Gehirn wird durch die Nase entfernt. Der Leichnam wird zur Trocknung 70 Tage lang in Natron gelegt. 21. Auf was wurde in Ägypten geschrieben Auf Papyrus 22. Wie entstand das Papier Man schnitt die Stängel der Papyrusstaude in Stücke und entrindete sie. Man schälte das Mark heraus und zerlegte es in schmale Streifen. Man legte die Streifen nebeneinander und darüber nochmals eine Schicht. Mit dem Schlegel wurde das Mark so lange geklopft bin der Pflanzensaft die beiden Schichten band. Die Streifen wurden zusammengeklebt und um Stäbchen gerollt.