Arbeitsblatt: Test Wortarten

Material-Details

Anwendung der Wortarten: Erkennung und Unterscheidung, Bildung von Nomen, Verben und Adjdektiven,...
Deutsch
Grammatik
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

127819
445
2
07.02.2014

Autor/in

Susanne Weber-Weideli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

De Test 6. Kl Wortarten 1. Pronomen, Adjektive und Partikel erkennen. Prüfe die Wörter und streiche mit der richtigen Farbe an. 15 Mache mit allen Adjektiven „die Lurkprobe und schreibe sie auf. Beispiel: lustig das lustige Spiel warum morge morgendlich anders ns jenes möglicherwe nass ins nein behutsa nie neunzig denn sich seine viereck den wann ig selten andere ise . 2. Schreibe die Steigerungsformen der folgenden Adjektive auf. /6 lustig faul sauber nah gut viel 3. Unterstreiche im folgenden Text alle Verben und Nomen und Adjektive. 15 eigentlich mag ich kälte nicht so sehr. aber wenn es dicke flocken schneit und alles unter einer weissglitzernden decke liegt, muss ich jedes mal wieder von neuem staunen. am märchenhaftesten finde ich es, wenn es frisch geschneit hat und die schneekristalle im vollmondlicht silbrig glitzern und sich die stille der nacht über alles breitet. solche momente in der natur sind unbezahlbar und bleiben einem noch lange in bester erinnerung. 4. Leite aus den folgenden Verben jeweils zwei Nomen ab. /3 . fahren . tragen finden 5. Bilde Nomen aus den folgenden Wörtern, in dem du die passende Endung anhängst. 10 Pro Endung passen 4 Wörter. geheim, bekannt, beliebt, schwanger, gefangen, ehrlich, eigen, erleben, fröhlich, heilig, herrlich, irren, krank, reich, überlegen, verzeichnen, wandern, wild, böse, sauber heit: keit: nis: . schaft: tum: 6. Verbinde in jeder Spalte die Nomen mit dem passenden Adjektiv. /4 Schreibe die gefundenen Adjektive auf die Linie. Siehe Beispiel Eindruc Flasche Erbse Idee Hund Maus Stein Schnee Mandel gross voll müde tot bedeckt grün förmig reich reich steinreich . 7. Verbinde die beiden Sätze zu einem Satz mit zwei Teilsätzen, indem du sie mit dem passenden Pronomen verbindest. Achtung: Die Reihenfolge des zweiten Teilsatzes musst du etwas umstellen. /6 Beispiel: Mir gefällt das Bild. Es hängt an der Wand. Mir gefällt das Bild, das (oder: welches) an der Wand hängt. Erich gibt Anna das Buch. Es liegt auf der Fensterbank. Esther hat ihrer Grossmutter angerufen. Sie hat sich sehr gefreut. Wir schrieben einen Test im Deutsch. Er war sehr schwierig und lang. 8. Zähle sechs FragePronomen auf: /6 . . 9. Adjektive sammeln: Suche zu jedem Nachmorphem vier Adjektive: 10 Bsp.: ig herzig, geizig los lich haft isch bar 79