Arbeitsblatt: Frottage

Material-Details

Einführung in die Frottage (mit Wikipedia Worterklärung). 2 Aufträge zur Frottage.
Bildnerisches Gestalten
Grafik
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

127826
1883
24
10.02.2014

Autor/in

Julien Mischler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Bildnerisches Gestalten Thema: Druckverfahren Die Frottage Die Frottage ist ein altes Druckverfahren. Der Begriff Frottage leitet sich vom französischen Wort „frotter (reiben/abreiben) ab. Bei diesem Druckverfahren wird die Oberflächenstruktur eines Gegenstandes auf Papier abgedruckt (oder eben abgerieben). Oft wird dazu ein Bleistift oder Kreide benutzt. Die wohl bekannteste Frottage: Der MünzenAbdruck 1. Auftrag: Experimentiere mit der Drucktechnik Frottage. Stelle verschiedene Frottagen her, probiere auch unterschiedliche Papier und Stiftarten aus. Du kannst auch mit dem Druck (viel, wenig) experimentieren. (Beschrifte die einzelnen Strukturen hinten auf das Blatt.) Material: versch. Papierarten, versch. Schreibund Malutensilien Zeit: 15 – 20 min. Sozialform: Einzelarbeit Nachdem ihr unterschiedliche Strukturen abgedruckt habt, treffen wir uns wir gemeinsam, um eine Präsentationsrunde (Klassenarbeit) zu machen: Welche Strukturen gefallen mir besonders gut? Welche Schwierigkeiten sind aufgetaucht? Welche Oberflächen eignen sich gut nicht gut zum frottieren? 2. Auftrag: Entwirf eine Landschaft, einen Gegenstand oder ein Tier. (Collage) Wähle mehrere Frottagen aus, die dir besonders gut gefallen. Entwirf mit Hilfe dieser Strukturen ein Bild. Ein Gegenstand oder eine Landschaft soll erkennbar sein. Bevor du beginnst, machst du nochmals verschiedene Versuche mit den ausgewählten Strukturen. Material: versch. Papierarten, versch. Schreibund Malutensilien, Leim Zeit: 45 min. Sozialform: Einzelarbeit 3. Auftrag: Bild- und Prozessanalyse A) Diese Oberflächenstrukturen habe ich ausgewählt: B) Das stellt mein Bild dar: C) Was könnte ich am Bild noch verändern verbessern? D) Diese Schwierigkeiten sind aufgetaucht: E) Es hat mir Spass gemacht die Aufträge durchzuführen (zutreffendes umkreisen)