Arbeitsblatt: löcher

Material-Details

anführer, mitläufer, aussenseiter
Deutsch
Leseförderung / Literatur
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

127987
2245
12
12.02.2014

Autor/in

Markus Müller
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Anführer, Mitläufer und Außenseiter Jeder Mensch ist Teil von verschiedenen Gruppen und Cliquen. Du bist Schüler deiner Klasse, bist Mitglied deiner Familie, bist vielleicht Mitglied eines Vereins, usw. In vielen Gruppen gibt es vergleichbare Rollen wie in Camp Green Lake. Es gibt Gruppenmitglieder, die eher das Sagen haben und solche, die sich eher den anderen anschließen. Es gibt Mitglieder, die gerade ,in und beliebt sind oder solche, die ,outund unerwünscht sind. Immer wenn eine Gruppe sich neu findet, beginnt eine Entwicklung. Nach anfänglichen Kennenlernen ,Beschnuppern werden die unterschiedlichen Rollen ausgehandelt oder erkämpft. Neue Mitglieder sorgen immer für Unruhe, aber auch für notwendige Bewegung. Damit eine Gruppe sich gut versteht, müssen sich die einzelnen Gruppenmitglieder bemühen, offen und fair miteinander umzugehen. Dann können alle ihre Stärken einbringen und sich auch mit ihren Schwächen aufgehoben fühlen. 1) Welche Rolle spielen die einzelnen Jungs von Zelt D? Unterschiedliche Rollen in Gruppen: Anführer, Aussenseiter, Blockierer, Clown, Bedenkenträger, Harmoniesüchtiger, Hinterhältiger, Intrigant, Lästerer, Mitläufer, Neuer, Nörgler, Schleimer, Querulant, Schlichter, Tatendurstiger, Umfaller, Verweigerer, usw. 2) Beschreibe das Verhältnis zwischen Stanley und X-Ray. 3) Wie ist es in eurer Klasse a) Wie sind die Rollen verteilt? b) Welche Rolle spielst du selbst? c) Bist du zufrieden mit dieser Rolle? d) Was läuft in der Klasse gut e) Was könnte man noch weiter machen, damit die Klasse noch eine bessere Gruppe wird?