Arbeitsblatt: Repetition Sprachbetrachtung

Material-Details

mit Lösung
Deutsch
Grammatik
8. Schuljahr
10 Seiten

Statistik

127999
682
36
11.02.2014

Autor/in

Michael Ninjasmoker
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Repetition Grammatik 1 Übersicht Grammatik Repetition Aufgabe begonnen am Aufgabe beendet am Keine Probleme Die fünf Wortarten Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Aufgabe 4 Aufgabe 5 Die vier Fälle Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Aufgabe 4 Aufgabe 5 Aufgabe 6 Satzglieder und Subjekte Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Propositionen Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Aufgabe 4 Zeiten Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Direkte Rede Aufgabe 1 Aufgabe 2 Duden Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Aufgabe 4 Welche Themen bereiten die noch Mühe? Repetition Grammatik 2 Die fünf Wortarten Wir unterscheiden fünf Wortarten: Verben (blau), Nomen (braun), Adjektive (gelb), Pronomen (orange), Partikel (grün). Verb Verben kann man konjugieren, das heisst, man kann sie verändern: gelingen – gelungen – es gelingt – es gelang – es ist gelungen Nomen Nomen schreibt man gross. Ein Nomen ist männlich (maskulin), weiblich (feminin) oder sächlich (neutrum). der Hund, die Freiheit, das Auto Adjektiv Adjektive beschreiben etwas. Die meisten Adjektive kann man steigern. gross, grösser, am grössten. Nach folgenden Pronomen werden die Adjektive gross geschrieben: etwas, viel, allerlei, nichts, wenig. Pronomen Pronomen sind Begleiter oder Stellvertreter. Begleiter: Ich kaufe das Heft Stellvertreter: ich kaufe es. Partikeln Mit Partikeln bezeichnet man den ganzen Rest. Sie sind nicht veränderbar. Aufgabe 1 1) 2) 3) 4) Schreibe die zwei Sätze im Kästchen fehlerfrei ins Deutschheft. Markiere alle Wortarten. Setze die unterstrichenen Verben im Präsens und im Präteritum in alle Personalformen. Suche zu den Ausdrücken Bücher und Schuleigentum je 10 verschiedene treffende Adjektive. Am ersten Schultag verteilte der Lehrer Bücher und Hefte. Dabei ermahnte er uns, Sorge zu diesem Schuleigentum zu tragen. Repetition Grammatik 3 Aufgabe 2 Steigere folgende Adjektive. Achtung, nicht alle Adjektive kann man steigern. Warum nicht? Grundstufe Vergleichsstufe Höchststufe brav krumm kurz viel gut stumm warm wenig gross leer wirr merkwürdig Aufgabe 3 Übermale alle Wortarten und ergänze die Sprichwörter. a) Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins. b) Morgenstund hat Gold im . c) Wer andern eine Grube gräbt, . d) Lügen haben kurze . e) Es ist nicht alles Gold was. Repetition Grammatik 4 Aufgabe 4 Schreibe die folgenden Sätze fehlerfrei ins Deutschheft ab. Verbessere die Gross – Kleinschreibung. ACHTUNG! a) GROSSVATER HAT IN DER ZEITUNG ALLERLEI NEUES GELESEN. b) ETWAS GROSSES SCHWEBTE IN DER LUFT. c) ICH KANN MIR NICHTS SCHLIMMERES VORSTELLEN. d) MORGEN GEHEN WIR IN DEN ZOO. e) VIELLEICHT SEHE ICH MEINE FREUNDE BALD WIEDER. f) ICH MUSS DIR ETWAS AUFREGENDES ERZÄHLEN. Aufgabe 5 Ersetze die Begleiter durch Stellvertreter. Schreibe in ganzen Sätzen. Beispiel: a) Ich trage den Koffer Ich trage ihn. Beim dritten Anlauf glückte der Versuch endlich. b) Bist du sicher, dass du alle Hausaufgaben gemacht hast? c) Leise schlich die Katze sich an die ahnungslose Maus heran. d) Leihst du mir dein Spiel bis morgen? e) Die Arbeiter hatten viel zu tun. Repetition Grammatik 5 Die vier Fälle Die vier Fälle heissen: Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ Wer – Fall Wes – Fall Wem –Fall Wen – Fall Aufgabe 1 Nominativ oder Akkusativ? Schreibe die Ersatzprobe auf und notiere den Fall. a) Über sieben Brücken musst du gehen. b) Ich habe eine blendende Idee. c) Am Bahnhof stehen meine Koffer. d) Milch macht müde Männer munter. e) Du kaufst das neue Auto. f) Ich trank ein Glas Mineralwasser. g) Susi kommt auch zum Fest. h) Tritt dem Löwen nicht auf die Pfoten. Repetition Grammatik 6 Aufgabe 2 Bestimme im folgenden Text die unterstrichenen Satzglieder mit dem entsprechenden Fall. Am Tag vor den Ferien schob Anna dem Nachbarn einen Zettel auf den Tisch. Sie tut es ganz offen. Die Klasse grinste. Ben legte seine Hand flach auf das Papier und zog es langsam weg. Aufgabe 3 Setze die richtigen Fallformen ein. a) Für die Wanderer brach ei sonnig Tag an. b) Im Laufe d heiss Tag zog ei gewaltig Gewitter auf. c) We hätte an dies schön Tag an Regen gedacht. d) D Licht d voll Mond erhellte d Nacht. Aufgabe 4 Verbessere die Fallfehler ins Deutschheft. Schreibe in ganzen Sätzen. a) Wir brachten unserem kranken Nachbar ein Blumenstrauss. b) Ich bleibe kein Tag länger. c) Peter möchte einen Mechaniker werden. d) Die Leute halten dich für ein anständiger Kerl. e) Sie hatte eine unglaubliche Angst vor bösen Geister. Repetition Grammatik 7 Aufgabe 5 Setze die eingeklammerten Wörter in die richtige Fallform. a) Er ist der Bruder (meine verstorbene Tante). b) Ich schenke (mein Vater) (ein selbstgebastelter Brieföffner). c) Von der Höhe (der Berg) sieht man (ein grosser Teil) (unser Dorf). d) Ich sehe (der Mann) am Ende (der Fluss). e) (Der grosse Baum) steht neben (die alte Mauer). Aufgabe 6 Bestimme den Fall. Ein Berner namens Bürki Fritz begab sich auf den Münsterspitz, wo er den Blick aufs weite Land so wundervoll und prächtig fand, dass er im höchstem Überschwang ganz plötzlich auf die Brüstung sprang Repetition Grammatik 8 und einen Jauchzer von sich gab. Da bröckelte der Sandstein ab und Bürki stürzte vertikal kopfüber vor das Hauptportal. Repetition Grammatik 9 Satzglieder und Subjekte Satzglieder unterstreichen wir mit Bleistift und Massstab unter dem Text. Die Subjekte unterstreichen wir rot. Die Satzglieder findest du mit der Verschiebeprobe heraus. Ich sitze auf dem Baum. Auf dem Baum sitze ich. Das Subjekt findest du mit der verbalen Wortkette heraus. Das Subjekt fällt weg. Ich sitze auf dem Baum. Auf dem Baum sitzen (ich) Aufgabe 1 Bilde aus folgenden Sätzen verbale Wortketten. Unterstreiche das Subjekt. a) Den ganzen Tag musste ich nichts arbeiten. b) Ich war glücklich wie noch nie. c) Am nächsten Morgen kam mein Meister. d) Das Schlimmste waren seine Arbeitshosen. e) Schliesslich blieb der Junge am Ufer stehen. f) Plötzlich fiel dem Mann der Stock zu Boden. g) Die meisten Tiere sind von der Natur sehr gut gerüstet. h) Die liebe Sonne hat sich wieder einmal versteckt. Repetition Grammatik 10 Aufgabe 2 1) 2) 3) a) Markiere alle Verben. Finde alle Satzglieder und markiere sie. Unterstreiche die Subjekte. Einen unglaublich grossen Luftballon hielt der kleine, zufrieden lächelnde Junge in der Hand. b) Sicherlich werden viele Artisten, die sich lange Zeit auf ihren Auftritt vorbereitet haben, ihre Darbietung einem breiten Publikum zeigen. c) Die gruselige Fahrt auf der Geisterbahn zog alle mitfahrenden Gäste in ihren Bann. d) Die vom Vater gekaufte Zuckerwatte schmeckte herrlich süss. e) Trotz des Regens, der den ganzen Tag lang anhielt, vergnügten sich die Kinder bis spät in die Nacht auf dem Rummelplatz. Aufgabe 3 1) 2) 3) 4) Schreibe den folgenden Satz fehlerfrei ins Deutschheft ab. Schreibe zum ersten der beiden Teilsätze drei Verschiebeproben auf. Schreibe die verbalen Wortketten der beiden Sätze auf. Bestimme die Satzglieder und das Subjekt. Nach langem Diskutieren konnten sich die Schüler endlich damit einverstanden erklären, ihr Abschlussfest in der kleineren Aula zu feiern. Repetition Grammatik 11 Propositionen Mit Proposition bezeichnet man einen Teilsatz. Ein Satz kann aus einer oder mehreren Propositionen bestehen. Jede Proposition wird mit einem Komma oder in Ausnahmefällen mit einem und abgeschlossen. Zu jeder Proposition gehört ein Verb. Die Propositionen bezeichnen wir mit Klammern (mit Bleistift und Massstab) über dem Text. Sie werden nummeriert. Aufgabe 1 1) 2) 3) Übermale die Verben blau. Markiere die Propositionen. Nummeriere die Propositionen a) Es waren einmal zehn Bauern, die miteinander übers Feld gingen. b) Von einem Gewitter wurden sie überrascht und flüchteten in eine Kirche. c) Der Donner liess die Luft erzittern und kam immer näher. d) Die Bauern fürchteten, der Blitz würde sie erschlagen. e) Glücklicherweise hörte das Gewitter bald auf, die Wolken verzogen sich, die Sonne schien und liess die Feuchtigkeit verdunsten. Gehe gleich vor, setze aber zuerst die Kommas am richtigen Ort. a) Hotzenplotz lud sich die Kiste auf den Rücken denn den Handkarren konnte er im Wald nicht gut gebrauchen. b) Schnaufend schleppte er seinen Raub durch das Dickicht in seine Höhle. c) Er hatte es so eilig dass er gar nicht merkte wie die Kiste auf seinem Rücken immer leichter wurde. d) Durch ein kleines Loch rieselte ununterbrochen feiner Sand so dass sich hinter ihm eine feine Spur bildete. e) So war es für jeden Verfolger ein Leichtes dieser Spur zu folgen. Repetition Grammatik 12 Aufgabe 2 Bilde aus je zwei Sätzen einen mit einer eingeschobenen Proposition. Schreibe deine Lösung ins Deutschheft. a) Zu einem Pferd kam ein Wolf. Das Pferd stand auf der Wiese. b) Die Kuh ist wieder wohlauf. Sie hat kürzlich gekalbt. c) Das Mädchen kann nicht am Quartierfest teilnehmen. Das Mädchen ist kürzlich erkrankt. d) Der Schüler ist wieder da. Der Schüler hat letzte Woche gefehlt. e) Der Musiker betrat die Bühne. Er nahm sein Instrument in die Hand. Aufgabe 3 1) 2) 3) Markiere die Verben blau. Bestimme die Propositionen. Nummeriere die Propositionen. Gestern Nacht, als der Mond, der halb von Wolken bedeckt war, gänzlich verhüllt wurde und sich bis zum Morgengrauen nicht mehr zeigen sollte, heckte Benno, der in Gaunerkreisen nur „der schreckliche Benno hiess, einen üblen Plan aus. Dieser Plan, der später in die Geschichte der Verbrechen einging, war ein Raubüberfall auf eine Bank, von denen es in der Stadt Dutzende gab. Aufgabe 4 1) 2) 3) Schreibe den Text fehlerfrei ins Deutschheft ab. (Jeweils eine Zeile Abstand) Markiere die Verben blau. Bestimme die Propositionen und nummeriere sie. Der berühmte amerikanische Erfinder Edison, der unter anderen Dingen das Grammophon und die Glühbirne erfunden hatte, besass ein Landgut. Um sich das Leben bequemer zu machen, setzte er hier viele technische Hilfsmittel ein. Diese Einrichtungen zeigte er einigen Besuchern, welche die ausgeklügelten Maschinen nicht genug loben konnten. Repetition Grammatik 13 Zeiten Präsens: Ich gehe in den Zoo. Ich löse die Aufgaben. Präteritum: Ich ging in den Zoo. Ich löste die Aufgaben. Perfekt: Ich bin in den Zoo gegangen. Ich habe die Aufgaben gelöst. Plusquamperfekt: Ich war in den Zoo gegangen. Ich hatte die Aufgaben gelöst. Futur: Ich werde in den Zoo gehen. Ich werde die Aufgaben lösen. Aufgabe 1 Bestimme Person und Zeit der folgenden Sätze. a) Urs und Edi beklagten sich über das schlechte Wetter. b) Du hast beim Spiel viel gewagt. c) Der Ungeduldige war davon gelaufen. d) Rita und ich waren gestern weggegangen. e) Petra wird uns verlassen. f) Hattest du das Paket genügend stark zugebunden? g) Franz verliert die Orientierung. h) Regula hat die Aufgaben richtig gelöst. Hoffentlich siehst du bald nicht mehr Repetition Grammatik rot. 14 Aufgabe 2 Setze in die verlangte Person und Zeit. Schreibe deine Sätze ins Deutschheft. a) 2.P.S. Präs. Nicht viel von der neuen Rechtschreibung halten b) 3.P.S. Prät. Sein Fahrrad einen steilen Berg hinauf stossen c) 1.P.P. Perf. Einen herrlichen Sonnenaufgang sehen d) 2.P.P. Fut. Die Hausaufgaben zügig erledigen e) 3.P.P. Plusq. In den Ferien mancherlei Tolles erleben f) 1.P.S. Prät. Über dem Feuer eine Cervelat braten g) 3.P.S. Fut. Seinen Freund nie verraten h) 2.P.P. Prät. In vier Stunden auf den Pilatus klettern Aufgabe 3 Merke: zuerst. .danach Perfekt Präsens Sobald er die Aufgaben gelöst hat. .darf er Fussball spielen. Plusquamperfekt Präteritum Sobald er die Aufgaben gelöst hatte. .durfte er Fussball spielen. Bilde mit den folgenden Verben Sätze nach dem gleichen Schema. a) kochen essen Repetition Grammatik 15 b) essen – Geschirr abwaschen Direkte Rede Du findest alle Formen der Zeichensetzung auf dem Theorieblatt im Ordner oder im Theorieheft. Schaue dort nach, wenn du unsicher bist! Aufgabe 1 1) 2) 3) Unterstreiche die direkte Rede mit grün und den anführenden Teil mit rot. Setze die fehlenden Satzzeichen. Achte auf die Gross – und Kleinschreibung. a) Der Kunde sagte viele von diesen Pfirsichen sind faul b) Ich verkaufe nur Qualitätsware behauptete der Verkäufer c) Nein versicherte der Metzger Katzenfleisch ist keines in meiner Wurst d) Du hast wohl einen Dachschaden brüllte der Dachdecker den Lehrling an e) Der Preis ist nicht zu hoch verteidigte sich der Inhaber wir müssen ja auch von etwas leben f) Ist das fragt die Lehrerin den kleinen Max alles g) In welcher Preislage soll es denn sein erkundigte sich der Uhrmacher h) Ein klarer Fall ruft der Uhrmacher für die Mülltonne Repetition Grammatik 16 Aufgabe 2 Jetzt darf gelacht werden! Setze die fehlenden Zeichen. Der Vater ruft als ich in deinem Alter war habe ich niemals gelogen Sein Sohn antwortet gelassen und wann hast du damit angefangen Der Lehrer fragt kannst du mir ein Beispiel für Verantwortung nennen Maria antwortet an meiner Hose habe ich zwei Knöpfe. Wenn der eine abreisst trägt der andere die ganze Verantwortung Die Lehrerin tadelt Klaus, deine Handschrift ist ein Graus. Kannst du nicht leserlicher schreiben das könnte ich schon antwortet Klaus aber dann beschweren sie sich über die Rechtschreibefehler Über Fussball weiss ich Bescheid du kannst mich fragen was du willst erzählt Mischa ganz stolz. Dann sag mir mal fragt Roman wie viele Maschen hat das Tornetz Die kleine Eva betet lieber Gott mach aus mir ein kluges Mädchen unser Lehrer schafft es nicht Repetition Grammatik 17 Karin sagt zu der Lehrerin gestern haben Sie uns beigebracht dass fünf und fünf zehn ist. Heute sagen Sie auf einmal dass sieben und drei zehn ist. Wollen Sie sich nicht mal endlich für was entscheiden Duden Aufgabe 1 Erkläre folgende Wörter und schreibe das richtige Pronomen und die Seitenzahl dazu. Wort Pronomen Erklärung Seite Dschunke Watsche Fistelstimme Sit-in Freak Wolfsmilch Aufgabe 2 Was Bedeuten folgende Abkürzungen, notiere die Seitenzahl. Abkürzung Erklärung Seite GmbH zz. WWW EKG i.A. Repetition Grammatik 18 Aufgabe 3 Finde die Vorgänger der folgenden Wörter. Auf welcher Seite stehen sie? Wort Vorgänger Seite das Shampoo der Generator der Abend die Medizin die Xanthippe der Boykott der Vizedirektor die Dressur Aufgabe 4 Stelle deinem Pultnachbarn weitere Aufgaben. Vielleicht findest du auch noch andere, neue Aufgaben. Notiere sie. Repetition Grammatik 19