Arbeitsblatt: Evolutionstheorie

Material-Details

Ein Arbeitsblatt zum Thema "Evolution".
Biologie
Evolution
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

128015
1606
12
12.02.2014

Autor/in

Ines Rejeb
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Dieser Text ist rückwärts (von hinten nach vorne zu entziffern). Er gibt die Evolutionstheorie von J. B. Lamarck wieder. Schreibe ihn richtig in dein Heft! .netremmükrev tieZ red tim nedrüw thcuarbeg thcin eid ,enagrO ssad ,hcua etbualg kcramaL .netgitöneb eis eis liew ,esläH eregnäl neffariG eid nemmakeb oS .tbrerevretiew nemmokhcaN eid na kcramaL hcan edruw lamkreM enebrowre seseiD .regnäl remmi esläH eid nedruw nekcertS egitets sad hcruD .nemmok uz rettuF rhi na mu ,nekcerts redeiw remmi negnugnidebsnebeL rerhi dnu smuarsnebeL serhi dnurgfua hcis netssum neffariG eiD .nettah esläH ezruk hcilgnürpsru neffariG ella ssad ,na mhan kcramaL .B .J Diese Satzteile müssen richtig verbunden werden! Verbinde die passenden Satzteile und ordne sie in der richtigen Reihenfolge. Schreibe den richtigen Text über die Evolutionstheorie von CH. Darwin in dein Heft! A. Giraffen mit kürzeren Hälsen überlebten a. dass alle Giraffen ursprünglich unterschiedlich waren. B. Es gab Lebewesen b. mit längeren und mit kürzeren Hälsen. C. Und das erfolgreiche Merkmal wurde c. waren besser an ihre Lebensbedingun gen angepasst, als die anderen. D. Heute noch gültig ist die Evolutionstheorie d. die Dürreperioden nicht, da sie nicht an das Futter herankamen. E. Ch. Darwin hingegen meinte, e. beibehalten und weitervererbt. F. Sie starben, G. Deshalb vermehrten sich mehr Giraffen f. mit langen Hälsen. g. keine Anerkennung. H. Die Giraffen mit den längeren Hälsen h. bevor sie sich vermehren konnten. I. J. B. Lamarcks Theorie fand i. von Ch. Darwin. Sie lässt sich auf alle Bereiche anwenden (nicht nur auf Giraffenhälse). LÖSUNG LÖSUNG LÖSUNG LÖSUNG LÖSUNG LÖSUNG Schreibe ihn richtig in dein Heft! J. B. Lamarck nahm an, dass alle Giraffen ursprünglich kurze Hälse hatten. Die Giraffen mussten sich aufgrund ihres Lebensraums und ihrer Lebensbedingungen immer wieder strecken, um an ihr Futter zu kommen. Durch das stetige Strecken wurden die Hälse immer länger. Dieses erworbene Merkmal wurde nach Lamarck an die Nachkommen weitervererbt. So bekamen die Giraffen längere Hälse, weil sie sie benötigten. Lamarck glaubte auch, dass Organe, die nicht gebraucht würden mit der Zeit verkümmerten. Diese Satzteile müssen richtig verbunden werden! 3. A. Giraffen mit kürzeren Hälsen überlebten d. a. dass alle Giraffen ursprünglich unterschiedlich waren. 2. B. Es gab Lebewesen b. b. mit längeren und mit kürzeren Hälsen. B. 7. C. Und das erfolgreiche Merkmal wurde e. c. waren besser an ihre Lebensbedingun gen angepasst, als die anderen. H. 8. D. Heute noch gültig ist die Evolutionstheorie i. d. die Dürreperioden nicht, da sie nicht an das Futter herankamen. A. 1. E. Ch. Darwin hingegen meinte, a. e. beibehalten und weitervererbt. C. 4.F. Sie starben, h. f. mit langen Hälsen. G. 6.G. Deshalb vermehrten sich mehr Giraffen f. g. keine Anerkennung.I 5. H. Die Giraffen mit den längeren Hälsen c. h. bevor sie sich vermehren konnten. F. 9. I. J. B. Lamarcks Theorie fand g. i. von Ch. Darwin. Sie lässt sich auf alle Bereiche anwenden (nicht nur auf Giraffenhälse). D. Lösung