Arbeitsblatt: 70 Meilen bis zum Paradies

Material-Details

PP Präsentation mit Aufträgen zu den einzelnen Kapiteln des Buches.
Deutsch
Leseförderung / Literatur
8. Schuljahr
24 Seiten

Statistik

128050
1091
16
12.02.2014

Autor/in

Rahel Bachmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

70 Meilen bis zum Paradies Zu Kapitel 1/ 1. Seite Wer ist Shara? Wo befindet sie sich? Wann spielt sich die Szene ab? Was passiert? Aufträge zum Kapitel 1 1. 3. 5. 7. Suche Bilder (im Internet), die zur geschilderten Situation in der Stadt Sfax passen, drucke sie aus oder zeichne eines ab. Recherchiere im Internet und zeichne auf einer ausgedruckten Karte den Weg ein, den Siad und Shara hinter sich haben und den, der noch vor ihnen liegt. Erstelle fünf gute Fragen zum Inhalt des 1.Kapitels. Stelle die Probleme und Wünsche von Shara und Siad in einer kurzen Zusammenfassung dar. Aufträge zum Kapitel 2 1. Stelle die zwei Musikinstrumente Mandoline und Darbouka vor. 2. Berechne die Strecke von Sfax über das Meer bis nach Lampedus 3. 4. Erstelle eine Personenübersicht: Wer ist wer? Nenne die Möglichkeiten, die Afrikaner benutzen, heimlich nach Europa zu kommen Erkläre folgende Aussagen: Sie krochen aus den Löchern und Winkeln der Elendshütten: die Gespenster eines ganzen Kontinents. „Wenn ihr 10 bis 15 Meilen vor Lampedusa seid, habt ihr schon gewonnen. „Der Arm unserer Organisation ist lange und reicht mühelos bis Europa hinein. „Der Teufel soll sie holen! Ich wünsche ihnen die Pest an den Hals! Zeichne eine Szene zu Kapitel 2 Vorgehen: lies/überfliege sie nochmals kurz stelle sie dir „im Kopf vor beginne mit Bleistift ergänze Details Kapitel 3 Wortschatz: Erkläre folgende Wörter Konservendosen Koran Fischkutter Heck Koje Bug Rumpf VodooKult lynchen Herkunft verschleiern rivalisierende Clans redliche Arbeit Fragen zu Kapitel 3 1. Beschreibe die Stimmung am ersten Morgen auf dem Boot. 2. Welches grosse Problem für die Flüchtlinge taucht plötzlich auf und wie wird es gelöst? 5. Wer wird der neue Kapitän des Bootes? 6. Mit welchen Personen unterhält sich Shara? 7. Woher bekommen die Flüchtlinge Informationen darüber, was sie auf Lampedusa erwartet? 8. Wieso möchte Stany alles über Somalia wissen? 9. Wieso hat sich Siad entschlossen, mit Shara nach Europa zu fliehen? Kapitel 4 1. Probleme – Lösungen 2. Gerüche 3. Gefühle 4. Geräusche Einen Monat nach Schiffbruch: Lampedusa und Afrika erinnerten Rom Genau einen Monat nach dem Flüchtlingsdrama vor Lampedusa hat die Insel mit einer Zeremonie der 366 Opfer gedacht. Auf der MittelmeerInsel wurden am Sonntag die ersten 40 von insgesamt 366 Bäumen gepflanzt, die an die Toten der Katastrophe erinnern sollen. „Es ist eine starke symbolische Initiative, damit sich die Aufnahmepolitik ändert, sagte Bürgermeisterin Guisi Nicolini. „Es ist das Versprechen für eine bessere Zukunft für diejenigen, die leiden, und für Lampedusa. Auch die Afrikanische Union (AU) hatte für Sonntag einen Trauertag angekündigt. Der gesamte Kontinent solle seine Solidarität mit den Opfern zeigen, hieß es. Bei dem Unglück waren am 3. Oktober 2013 mehr als 360 Afrikaner vor der Küste Lampedusas ertrunken, als ihr Flüchtlingsboot Feuer fing und kenterte. (APA/dpa) Tiroler Tageszeitung online, 3.11.2013 Kapitel 5 Diskussionsfragen: 1. Ist Siad Schuld am Tod seiner Familie? 2. Ist es möglich, nur mit einer Metallfeder zu angeln? 3. Das Fischen ist wichtig für die Leute an Bord, nicht nur wegen der Nahrung. 4. Hat Stany wegen seinen selber zugefügten Folternarben mehr Chance auf eine Aufnahme in Lampedusa? 5. Wieso gibt das vorbeifahrende Schiff den Flüchtlingen trotzdem Hoffnung? 6. Wieso möchten Schwarze in Deutschland/bei uns lieber nicht schwarz sein? Kapitel 6 Beantworte die Fragen in ganzen Sätzen ins Heft. Die Frage musst du nicht abschreiben. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Wie geht es den Flüchtlingen auf dem Boot? Beschreibe. Was bekommt Shara zum Geburtstag und welche Bedeutung hat es? Beinahe passiert ein Unglück im Nebel: Schildere es. Wieso meint ein Passagier, jemand habe ihm seine Zigaretten gestohlen? Was passiert mit ihm? Wieso steigt die Hoffnung, als eine Möwe aufs Schiff kommt? Wieso und wann stirbt Joy? Welche Informationen über sie gibt ihr Notizbuch? Wie kommen die Flüchtlinge ans Ufer? Beschreibe die Ankunft der Flüchtlinge. Wie werden sie empfangen? Wohin werden sie gebracht? Kapitel 7 Notiere wichtige Aussagen der Personen in dein Lektüreheft. Kapitel 8 Wähle von den folgenden Aufträgen einen aus. 1. 2. 3. 4. Übt zu dritt die Szene, wo Siad vom Lagerleiter befragt wird. Schreibt einen Dialog ihr könnt auch Dialoge aus dem Text übernehmen. Ihr spielt ihn als kleines Theater der Klasse vor. Schildere in einem Text, wieso die Flüchtlinge eine solch grosse Angst haben, nach Afrika zurückgeschickt zu werden und wieso sie nach Libyen gebracht werden, was sie dort erwartet. Erstelle einen Zeitungsartikel, in welchem du über die „Todesbarke berichtest und allgemein die Lage der Flüchtlinge auf Lampedusa schilderst. Zeichne die Schreckensbilder, die Shara immer wieder verfolgen. KAPITEL 9 • • Schreibe eine Zusammenfassung des Kapitels. Formuliere zwei „gute Fragen zum Kapitel ins Heft. (keine Detailfragen) zu Kapitel 9 Extreme Bilder von Vergehen beim UNO Einsatz in Somalia: Ein kanadischer UNOSoldat neben den nach der Folter gestorbenen Somalier Shidane Arone. Belgische UNOSoldaten schwenken einen Somalier über einem Feuer. Sie wurden später frei gesprochen, weil es sich um ein „freundschaftliches Spiel gehandelt habe. Auftrag zum Kapitel 10 Formuliere einen kritischen Bericht einer Journalistin oder eines Lagerinsassen an die italienische Regierung oder eine Kontrollstelle, worin du die Missstände, die im Flüchtlingslager Lampedusa herrschen, beschreibst. Auftrag zu Kapitel 11 Beschreibe Siads Leben ausserhalb des Lagers und Sharas Leben in Neapel. Auftrag zu Kapitel 12 13 Überlege dir einen eigenen Hefteintrag zu diesen beiden Kapiteln. Nach der Lektüre Wähle einen Auftrag aus und bearbeite ihn in deinem Heft. 1. Schreibe eine ausführliche eigene Meinung zum Buch. Was hat dir gefallen? Wieso? Was war spannend oder eher eintönig, wieso? Welche Szene fandest du besonders wichtig? Wie bleibt dir das Buch in Erinnerung? Was hast du dir beim Lesen überlegt? Was hast du Neues erfahren? Findest du das Buch realistisch geschrieben oder hat es deiner Meinung nach wenig mit der Realität zu tun? . 2. Überlege dir, wie die Geschichte weiter gehen könnte und schreibe einen Text ins Heft.