Arbeitsblatt: Merkblatt Kommentar

Material-Details

Journalistische Darstellungsformen: Kommentar
Deutsch
Texte schreiben
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

128110
776
12
10.05.2014

Autor/in

Simu (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Deutsch Journalistische Darstellungsformen Wie schreibe ich einen Kommentar? Der Kommentar ist eine journalistische Darstellungsform, durch die der Autor seine persönliche und Meinung zu einem bestimmten Thema oder zu einem gelesenen Artikel äussert. Hierzu gehört zum einen, dass er sich über das zu kommentierende Thema gut auskennt und zum anderen, dass er sich darüber im Klaren ist, welchen Standpunkt er beziehen möchte. Im Weiteren muss der Schreiber sich auch überlegen wem er schreiben möchte. Ein Kommentar ist in drei Teile gegliedert: WFragen werden beantwortet Interesse wird geweckt Folgerungen werden formuliert Die Argumentation ist der Hauptteil des Kommentars. Hier wird die eigne Meinung präsentiert (z.B. Meiner Meinung nach). Sie ist wie folgt aufgebaut: Ich finde, dass Bücher unhandlich sind. Sie brauchen viel Platz und sind schwer. So ist es mühsam viele Bücher mit in die Ferien mitzunehmen. Kriterien für das Verfassen eines Kommentars: Inhaltlich: Die Einleitung fasst kurz die wichtigsten Elemente des zu kommentierenden Texts zusammen. (WFragen) Der Hauptteil beinhaltet eine klare Argumentation. Die eigene Meinung wird klar vertreten. Die Einleitung fasst die wichtigsten Elemente nicht zusammen. Im Fazit werden Schlussfolgerungen gezogen. Im Fazit werden keine Schlussfolgerungen gezogen. Der Hauptteil beinhaltet keine Argumentation. Die eigene Meinung ist nicht vorhanden.