Arbeitsblatt: Coldplay

Material-Details

Lesetext mit Fragen zur Band Coldplay
Musik
Gemischte Themen
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

128204
854
9
23.02.2014

Autor/in

Dominik Bühlmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Coldplay Coldplay ist eine englische Britpop/PopRockBand bestehend aus Chris Martin, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman. Coldplay gehören momentan zu den erfolgreichsten Rockbands der Welt. Sie werden von Kritikern häufig mit der irischen Rockgruppe U2 verglichen. Geschichte Martin, Berryman, Buckland und Champion lernten sich als Studenten am University College London kennen und gründeten im September 1996 die Band Coldplay. Martin studierte antike Geschichte, Berryman zunächst Ingenieurwissenschaft und später Architektur – was er nie abschloss (i.Ggs.z. allen anderen) –, Buckland Mathematik und Astronomie und Champion Anthropologie. Das zweite Album Rush of Blood to the Head war vielschichtiger – vermehrt nun auch mit RockElementen – und intellektueller als das Debütalbum, was aber dem Erfolg keinen Abbruch tat und auch die Kritiker überzeugen konnte Mit X&Y, ihrem dritten Studioalbum, knüpfte Coldplay an den Erfolg ihrer ersten beiden Alben an. Mit 8,3 Millionen verkauften Kopien wurde es zum weltweit meistverkauften Album 2005. Aber auch mit ihrer ersten Singleauskopplung Speed of Sound landeten sie einen weltweit großen Hit. Die Band konnte sich damit erstmals in den TopTen der USamerikanischen BillboardCharts und den Top 20 der deutschen Charts platzieren und gewann den MTV Europe Music Award 2005 in der Kategorie Best Song für den Titel Speed of Sound. Bandname Ursprünglich gründeten Martin, Buckland, Berryman und Champion die Band unter dem Namen Starfish. Martins Zimmerkamerad Tim war Mitglied einer Band namens Coldplay (inspiriert von Philip Horkys Lyrikband Childs Reflections, Cold Play). Da sich die Mitglieder dieser Band schon seit längerem einen neuen Bandnamen wünschten, weil Coldplay ihrer Meinung nach zu deprimierend klang, hatten sie kein Problem damit, den Namen Martins Band zu überlassen. Besonderes Coldplay geben meistens Konzerte mit speziellen Lichteffekten. Meist erstrahlt die ganze Bühne komplett in blau, bis das Stück „Yellow (zu deutsch: gelb) vorgeführt wird, dann erleuchtet die Bühne komplett in gelb. Chris Martin trägt viele besondere Markenzeichen. Er verfügt über eine eingängige Bauch und Kopfstimme. Am Piano legt Martin mit seinen lebhaften Bewegungen und mit seiner gefühlvollen Mimik eine besondere Performance hin. Die Melodien, die er am Klavier spielt, sind meist einprägsam und für viele Anhänger effektvoll. Weiteres Markenzeichen der Band ist auch das politische Engegement. Zum Zeichen ihrer Solidarität an verschiedenen Hilfsorganisationen trägt Chris Martin an der linken Hand zwei schwarze Balken. Sie sind das sogenannte Gleichheitssymbol.Alle vier Mitglieder engagieren sich für Fair Trades. Sie unterstützen außerdem Amnesty International. Längs am Unterarm trägt Chris Martin auch deshalb die Parole Make trade fair (zu deutsch:Sorge für gerechten Handel) Der Bassist Guy Berryman gilt übrigens als eigentliche Modeikone in der Band. Gitarrist Jonny Buckland ist instrumental gesehen das Hirn der Rockgruppe. Er spielt relativ einprägsame und einfache Töne, von melancholisch bis kantig. Der Drummer Will Champion lernte extra Schlagzeug spielen, nachdem er schon Bass und Piano spielen konnte, da Coldplay noch anfangs einen Schlagzeuger benötigte. Fragen: Weshalb hatte die Band zuerst einen anderen Namen? Wie lautete der erste Name? Wie heissen die Mitglieder von Coldplay und welches sind ihre besonderen Eigenheiten? Welche Auszeichnung erhielten sie an den MTV Europe Music Awards 2005? Coldplay setzt sich politisch ein. Welche Projekte unterstützt die Band? Was ist besonders an einem Coldplay Livekonzert?