Arbeitsblatt: Englisbergschloss Infotext

Material-Details

Text
Geschichte
Gemischte Themen
3. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

128343
707
0
26.02.2014

Autor/in

Alexander Sturny
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Das Englisbergschloss Das Englisbergschloss wurde zu Beginn des 16. Jahrhunderts von Dietrich von Englisberg erbaut. Zum Schloss gehörte ein grosser Grundbesitz: Grossried, Mischleren, Ledeu und Hochstettlen Teile des Oberdorfes Viele Weideplätze auf der Riggisalp, sowie Boden den heute viele Bauernfamilien bewirtschaften Erstmals wurde hier ein Schloss errichtet, für das nicht mehr der militärische Aspekt wichtig war. Das Schloss hat keine dicken Mauern, keinen Wassergraben und wurde auf einer ebenen Wiese aufgebaut. Es ging nicht mehr darum, eine uneinnehmbare Festung zu erbauen. Vielmehr wollte der Erbauer ein schönes und komfortables Schloss bauen. Das prächtige Schloss, mit dem achteckigen Turm, weist heute keinen klaren Baustil mehr auf. Später folgten als Schlossherren die Studer, Zimmermann und Ratzé. Nach und nach fiel die Herrschaft auseinander. Als letzte Adelige wohnten die „de Montenach im Englisbergschloss. 1881 kauften die Ingenbohler Schwestern das Schloss. Sie richteten im Schloss ein Mädcheninstitut ein. 1971 verliessen die Schwestern das Dorf. Seither ist das Schloss in Privatbesitz.