Arbeitsblatt: LKZ Weltkrieg

Material-Details

LKZ zum Thema.
Lebenskunde
Gemischte Themen
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

128373
584
0
25.02.2014

Autor/in

Ludwig89 (Spitzname)
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Test RZ 1.Weltkrieg 1 06.12.2013 Note Fach: Vorname: Name: Punkte:_ /51 Note: 1 Beschreibe die Stimmung der Bevölkerung bei Kriegsbeginn! 1 2 Ergänze die Lücken mit passenden Ländern! (6 Punkte) 5 Gründe für die Kriegsbegeisterung Endlich kann das lästige Serbien am Balkan vernichten und so seinen Einfluss in diesem Gebiet zementieren. Endlich hat auch die Chance, mit Hilfe der Alliierten ein lang erträumtes Grossreich im Balkan zu errichten. Endlich kann seine prächtige, hochgerüstete Wehrmacht einsetzen und eine alleinige Grossmachtstellung in Europa anstreben und auch Kolonien erobern. Endlich hat auch der Zar in einen Grund für die marode Wirtschaftslage zu nennen. Der Krieg überdeckte Probleme im eigenen Land. Endlich kann sich Elsass-Lothringen zurückholen und sich für die Demütigung von 1870 an Deutschland rächen. 3 4 Auslöser des Krieges? Was ist passiert? Jahr:_ Wo: Wie konnte es sein, dass ein solches Ereignis zu einem Weltkrieg führt? 3 2 5 Beschrifte folgende Länder! 4 B C D H Welche 3 Grossmächte gehörten der Entente an? (Buchstaten aufschreiben 3 Welche 2 Grossmächte gehörten den Mittelmächten an? (Buchstaben 2 aufschreiben) 6 Beschreibe das Leben im Schützengraben mit 3 passenden Adjektiven. 1 7 1.5 2 3 Nenne 3 menschenunwürdige Situationen, wie sie im Schützengraben vorherrschten. 3 1 2 3 8 Beschreibe die Moral (Wille zum Kampf) der Soldaten gegen Ende des Krieges. 1 9 Was passierte wohl mit Soldaten, die sich vor Angst weigerten aus dem Schützengraben zu gehen? 1 1 Beschreibe dieses Bild! Was könnte passiert 0 sein? 2 11 Kreuze die richtigen Aussagen an! 7.5 Der Krieg dauerte 2 Jahre. Im Krieg starben über 90 Millionen Menschen. Russland trat in den Krieg ein, weil sie Ungarn versprochen hatten, ihnen zu helfen. Alle hatten geglaubt, der Krieg sei in wenigen Monaten zu Ende. Der Plan (Schliefen Plan) der Mittelmächte war: Frankreich schnell einnehmen um dann die Armeen gegen Russland zu rüsten. Die deutsche Armee hat die Festungen an der Grenze zu Frankreich umgangen, indem sie über die Schweiz ausgewichen ist. Die Alliierten waren von den Mittelmächten umzingelt. Die deutsche Armee hat Paris eingenommen. Angriffsablauf: Sturmangriff Artilleriefeuer- Rückzug Gegenangriff Zum Stellungskrieg kam es, weil es keine Waffen gab, um grosse Festungen zu stürmen. Im 1. Weltkrieg wurden neue Waffen entwickelt, wie die Lenkrakete oder die Atombombe. Der Eintritt der USA entschied den Krieg schlussendlich. In Russland gab es einen Aufstand der Bevölkerung, die erzwangen, dass sich Russland aus dem Krieg zurückzog und Frieden schlossen. Am Ausbruch des Krieges war ausschliesslich Deutschland schuld. Frankreich errichtete eine Seeblockade. Deutschland konnte nichts mehr einführen. 1 Was war der Auslöser für den Eintritt der USA in den Krieg? 1 2 1 Welche 4 Grossmächte gehörten zu den Siegermächten? 3 4 1 3 2 4 1 4 War es gerechtfertigt, Deutschland die alleinige Kriegsschuld zuzuschieben? 1 1 5 Nenne 4 Forderungen an Deutschland, die im Versailler Vertrag festgehalten wurden! 4 1 3 2 4 1 Diese Zahlungen, die Deutschland leisten musste, waren nicht zu erfüllen. Ausserdem fühlte sich 6 die Bevölkerung betrogen von der Regierung. In was Endete diese Wut? 1 1 Versehe die Bilder unten mit einer passenden Bildbeschreibung! 4 7