Arbeitsblatt: CD-UHR-Powerpoint

Material-Details

Opitec-Bausatz wird mit Powerpoint detailliert beschrieben. Fotos Schülerarbeit.
Werken / Handarbeit
Holz
5. Schuljahr
19 Seiten

Statistik

128426
1522
18
25.02.2014

Autor/in

Daniela Bernet
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Werken mit Holz Die CDUhr 1. Rahmenteile aufzeichnen • Zeichne auf der Grundplatte die Mittellinie nach Plan ein. • Zeichne auf den Fichtenleisten die einzelnen Rahmenteile nach Plan ein. 2. Rahmenteile absägen und schleifen • Säge mit der Gehrungssäge die Rahmenteile in der richtigen Länge ab. • Schleife alle Teile mit 150er, 240er und 400er Schleifpapier. 3.a) Nageltrick • Schlage auf 3 Seiten am Rand und auf der Mittellinie kleine Nägel ein. Sie dürfen nicht auf der Unterseite herausschauen. 3.b) Nageltrick • Knipse die Nägel mit der Beisszange nahe über dem Holz ab. • Es bleiben 2 mm hohe Stifte stehen, die beim Leimen das Verrutschen der Rahmenteile verhindern. 4. Rahmenteile aufleimen • Trage an den 3 Seiten und auf der Mittellinie Holzleim auf. • Stecke die Rahmenteile nach Plan auf die Grundplatte und drücke sie fest. • Fixiere den Rahmen mit Schraubzwingen und lasse den Leim vollständig trocknen. 5. Schubladenteile aufzeichnen • Zeichne auf einer der beiden Sperrholzplatten die Seitenteile für die Schublade und den unteren Stiftehalter auf. • Benutze dabei die Masse, die auf dem Plan angegeben werden. 6. Löcher bohren • Spanne einen Holzbohrer mit dem Durchmesser von 6 mm in die Bohrmaschine ein. • Bohre an den eingezeichneten Stellen die Löcher in die Sperrholzplatte. 7. Schubladenteile aussägen und schleifen • Säge die einzelnen Teile mit der Laubsäge oder Decoupiersäge aus. • Schleife alle Teile mit 150er, 240er und 400er Schleifpapier. 8. Schubladenleisten absägen • Zeichne auf der Fichtenleiste die Vorderfront und den Griff für die Schublade nach Plan auf. • Säge die Teile auf der Gehrungssäge ab. • Schleife die Teile mit 150er, 240er und 400er Schleifpapier. 9. Schublade leimen • Trage an 3 Seiten auf den Kanten Holzleim auf und klebe die Seitenteile auf. • Klebe die Vorderfront an die Seitenteile. • Klebe den Griff an die Vorderfront. • Lasse den Leim vollständig trocknen. 10. Deckel und Stiftehalter aufzeichnen • Zeichne auf der letzten Sperrholzplatte den Deckel und den oberen Stiftehalter auf. • Benutze dabei die Masse, die auf dem Plan angegeben werden. 11. Löcher bohren • Spanne einen Holzbohrer mit dem Durchmesser von 10 mm in die Bohrmaschine ein. • Bohre an den eingezeichneten Stellen die Löcher in die Sperrholzplatte. 12. Teile aussägen und schleifen • Säge die einzelnen Teile mit der Laubsäge oder Decoupiersäge aus. • Schleife alle Teile mit 150er, 240er und 400er Schleifpapier. 13. Klotz für Uhrwerk absägen • Zeichne auf dem Holzstück für das Uhrwerk die Länge und Schräge nach Plan ein. • Säge das Stück mit der Gehrungssäge ab. • Schleife es mit 150er, 240er und 400er Schleifpapier. 14. Kanten verschleifen und Holz bemalen • Überprüfe am Rahmen und der Schublade alle Kanten. • Schleife Leimreste und überschüssiges Holz weg, so dass alle Kanten aufeinander passen. • Zeichne das farbige Muster auf dem Holz zuerst fein mit Bleistift vor. • Bemale alle Teile mit Acrylfarbe. 15. Teile zusammenleimen • Klebe mit Holzleim die Stiftehalter und den Klotz für das Uhrwerk auf. • Lasse den Leim vollständig trocknen. 16. Uhrwerk montieren • Steche mit der Ahle ein Loch für die Schraube in den Klotz. • Befestige das Uhrwerk mit der Schraube. • Stecke die CD und Zeiger in der richtigen Reihenfolge auf die Achse. Benutze dabei den Plan als Hilfe. • Deine Uhr ist fertig!