Arbeitsblatt: Lernzielkontrolle Pipapo 2, Kapitel 2 Märchen

Material-Details

eigene Lernzielkontrolle zum Pipapo 2, Kapitel 2 "Märchen"
Deutsch
Gemischte Themen
5. Schuljahr
6 Seiten

Statistik

128480
758
1
21.02.2014

Autor/in

Barbara Schwegler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Datum: Deutsch Lernzielkontrolle Märchen und Sagen das Verb 1. In welchem Märchen kommen die folgenden Figuren vor? Jäger, Wolf, Mutter, Grossmutter /1P 2. Erzähle die Sage der Teufelsbrücke. /6P Name: Datum: 3. Fülle die Tabelle. Infinitiv Präsens Perfekt Präteritum sehen er kommt er wollte er hat gelesen er reitet er hat geschlafen nehmen /10.5P 4. Schreibe die folgende Geschichte im Präteritum. Achtung, Abschreibfehler geben Abzug! An einem sonnigen Tag spaziert ein Hase über eine Wiese. Da entdeckt er seinen eigenen Schatten: den Kopf und die langen Ohren. Das sieht aus wie ein gefährliches Tier. Der Hase bekommt Angst und läuft davon. Aber das gefährliche Tier bleibt immer neben ihm. Der Hase rennt so schnell er kann. Endlich kommt er zu einem Gebüsch und kriecht hinein. Er ruht sich aus und freut sich, dass er so schnelle Beine hat. /7.5P Name: Datum: 5. Konjugiere die unregelmässigen Verben „lachen und „kommen im Präteritum. 1. Pers. Sing. 2. Pers. Sing. 3. Pers. Sing. 1. Pers. Pl. 2. Pers. Pl. 3. Pers. Pl. lachen ich lachte kommen /5.5P 6. Lies den Text. Schreibe dann den Text neu und setze dabei alle Verben ins Präsens – beginne immer mit den unterstrichenen Satzteilen. Ein Prinz hatte alle Spielsachen, die man sich wünschen konnte. Er langweilte sich trotzdem. Er war meistens allein, weil es im Schloss keine anderen Kinder gab. Er wollte am liebsten immer nur fernsehen. Er durfte das aber nur eine Stunde am Tag. Er fand das natürlich ungerecht. Er lief eines Tages einfach aus dem Schloss weg. Er sah auf einer Wiese Kinder Fussball spielen. Er spielte schliesslich den ganzen Nachmittag mit den Kindern. /9.5 7. Setze die Verben ins Perfekt und schreibe den Satz nochmals ab. Name: Datum: Wir gehen mit der ganzen Klasse in den Zirkus. Der Zauberer nimmt einen leeren Hut. Aus dem Hut springen drei lebendige, junge Hasen. Der Zauberer rennt ihnen nach. /4P 8. Bilde einen Haupt- und einen Nebensatz mit „weil. Ich gehe gern in die Schule. Ich treffe dort meine Freunde. Ich lese oft. Meine Bücher sind spannend. Sabrina ist nicht gern allein zu Hause. Sie hat manchmal Angst. Jakob ist gut im Turnen. Er macht immer fleissig mit. Oliver ist sehr beliebt. Er trennt streitende Kinder und hilft allen. /5P Name: Datum: 9. Schreibe 4 Fragesätze mit „warum und die Antwortsätze mit „weil. Beispiel Warum gehst du gern in die Schule? Ich gehe gern in die Schule, weil ich dort viel spielen kann. /4P 10. Du hast folgende Stichwörter zur Verfügung: Esel, alt, Hund, Bremen, Stadtmusikanten, Katze, töten, Hahn, Wald, Räuber, vertreiben, Gespenst, zurückschicken, Hexe, gefallen Schreibe das Märchen der Bremer Stadtmusikanten nach – benutze alle Wörter in der obigen Reihenfolge. Achtung, folgende Rechtschreibfehler geben Abzug: Gross- und Kleinschreibung, fehlendes Schlusszeichen, falsch geschriebene Wörterportion-Wörter sowie falsche Vergangenheitsformen. Name: Datum: /8.5P Geschafft! Maximale Punktzahl: 61.5 Punkte Erreichte Punktzahl: Note: Unterschrift Eltern: Selbsteinschätzung: