Arbeitsblatt: Verbrektion mit Fällen

Material-Details

die wichtigsten Verben werden den Fällen zugeordnet
Deutsch
DaZ
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

128486
940
7
21.02.2014

Autor/in

Claudine Menard
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die Rektion (Verb-Valenz) Verben und ihre Fälle Die Rektion der Verben ist ihre Fähigkeit, ein von ihnen abhängiges Substantiv (oder Pronomen) in einem bestimmten Fall (Kasus) zu fordern, d.h. die Verben regieren den Fall des dazugehörenden Substantivs. Verben mit AKK. Verben mit DAT. Verben mit DAT. UND AKK. Verben mit Genetiv Im Satz zuerst Dat.-, dann Akk. (ist das Akkobj. ein Pronomen, steht es vor dem Datobj.) abmachen abraten anbieten sich einer Person annehmen anreden ähneln antun etwas bedürfen anrufen angehören befehlen sich z.B. der Stimme enthalten anschreien antworten berichten jemandes gedenken ansehen auffallen beschreiben sich einer Sache rühmen aufbewahren begegnen bewilligen sich einer Sache schämen ausleihen danken bieten bauen danken borgen (ausleihen) bedeuten dienen bringen behalten (als) fehlen bringen bekommen besuchen folgen empfehlen benutzen gefallen empfehlen bestellen gehorchen erklären bewundern gehören erlauben buchstabieren gehören erzählen ehren gelingen erzählen einpacken genügen geben einschmieren genügen geben einwickeln glauben gestatten erziehen glauben gestehen es gibt glücken leihen essen gratulieren liefern fragen gratulieren melden hassen helfen mitteilen holen jmdem. Auf die Nerven gehen raten jmdn. achten misslingen rauben kennen misstrauen sagen kennen nachgeben sagen kosten nützen schenken küssen schaden schenken lesen sich sehnen nach schicken lieben trauen schicken loben vertrauen schreiben notieren widersprechen schreiben öffnen zuhören schulden salzen zustimmen senden schlagen zuvorkommen spenden schliessen u.s.w. übergeben schreiben verbieten schreiben versprechen sehen versprechen stehlen verzeihen tadeln vorlesen trinken vortragen umgestalten vorwerfen umschreiben (beschreiben) wegnehmen verkaufen verlangen verlieren widmen zeigen zeigen u.s.w. verstecken verstecken verteidigen zeichnen zerreissen u.s.w. Verben die den Nominativ fordern: bleiben, heissen, sein, werden, genannt werden Verben ohne Objekt: schlafen, kommen Anhang: Präpositionen und ihre Fälle Präpositionen MIT AKK. PräpositionenMIT DAT. Präpositio-nen hin aus anstelle durch ausser anstatt für bei ausserhalb gegen gegenüber diesseits ohne gemäss infolge um mit innerhalb MIT GEN. wider (entgegen) nach jenseits an (wohin) seit längs auf(wohin) statt mangels hinter (wohin) von namens in (wohin) zu oberhalb neben (wohin) an (wo) statt über (wohin) auf (wo) unterhalb unter (wohin) hinter (wo) zugunsten vor (wohin) in (wo) zulasten zwischen (wohin) neben (wo) trotz über (wo) dank DIREKTIONAL- unter (wo) während OBJEKT vor (wo) wegen zwischen (wo) aufgrund LOKALOBJEKT