Arbeitsblatt: Workshop Mobbing

Material-Details

Workshop Mobbing für die Mittelstufe anhand eines Videos.
Pädagogik und Psychologie
Soziale Interaktion und Gruppe
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

129067
981
14
05.03.2014

Autor/in

Sebastian Horschik
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

SSA Schulsozialarbeit für den Bezirk Affoltern Veranstaltung: Mobbingprävention /Meine Klasse – und ich 1. Teil Ort Datum Zielgruppe Mittelstufenklassen Zeiten 1 Doppellektion Ziel: Gruppendynamiken spielerisch kennenlernen /Fremdes und eigenes Verhalten innerhalb der Gruppe reflektieren lernen Zeit 5‘ 5‘ 15‘ 20‘ Inhalt Einstieg Alle Schüler/innen machen einen Kreis, einer ist ausgeschlossen und muss versuchen irgendwie in den Kreis hineinzukommen. Kinder im Kreis dürfen sich nicht die Hände geben. Sie schliessen u. öffnen den Kreis durch Nachrücken, EngNebeneinander stehen. Findet das aussenstehende Kind die Lücke, um in den Kreis zu schlüpfen? Methode Guppenspiel Vorbereitung zum Film „Bullydance Jeder Schüler/Schülerin bekommt einen Zettel mit einer bestimmten Farbe. Alle mit der gleichen Farbe sind in einer Gruppe und werden einer bestimmten Rolle zugewiesen: Täter (rot), Opfer (gelb), Mitläufer (grün), Zuschauer (blau) Kurze Einführung in den Film Anschauen des Films In der zugewiesenen Rolle schaut der Schüler den Film. „Stell dir vor du bist und macht sich zur Rolle Gedanken. Austausch in den Gruppen Folgende Fragen werden bearbeitet und die Material DVD mit „Bullydance oder in youtube: m/watch? v4K02OxmV3 0&featurerelated Gruppenarbeit Flipchart Antworten z.B. auf Flipchart (oder Blätter) notiert: Was hast du gesehen? Was hat deine Rolle gemacht? Wie hast du dich gefühlt in dieser Rolle? Wie findest du das? Inwiefern profitierst du in dieser Rolle, was ist cool daran? PAUSE 20‘ 10‘ 15‘ 10‘ Austausch im Plenum Die Gruppen stellen sich ihre gemachten Gedanken vor. Die Blätter werden verglichen. Gibt es Rollen, die gleiche Gefühle hervorrufen? Weshalb? Wie haben die Eltern reagiert? Hätte der Lehrer früher eingreifen müssen? 4.Klasse 5./6.Klasse Das gefällt mir an dir Alle Kinder sitzen auf dem Boden im Kreis. Ein Kind hat einen Wollknäuel in der Hand. Es hält das Ende des Fadens in der Hand u. wirft das Wollknäuel einem anderen Kind zu, sagt dessen Namen u. was ihm am anderen Kind gefällt. Die Wolle wird von Kind zu Kind geworfen sodass ein Netz entsteht. Abschluss Seht auf das Netz zwischen euch: was denkt ihr darüber, was kommt euch in den Sinn? Arbeitspapier „Meine Erlebnisse Jede Schülerin füllt für sich (Abstand zwischen den Schülern) das Arbeitsblatt aus Abschluss Vertrauensspiel: das Pendel: Klasse (oder Teilklasse/zwei Gruppen) steht in engem Kreis beieinander. Ein Kind steht in der Mitte u. lässt sich passiv durch sanfte Stösse der anderen wie ein Pendel bewegen. Füsse bleiben an einem Ort. Gruppendiskussion Gruppenspiel, bzw. Einzelarbeit Gruppendiskussion bzw. Gruppenspiel Arbeitsblatt „Meine Erlebnisse