Arbeitsblatt: Thema Flirten Teil 2

Material-Details

Unterschied zwischen Flirt u. Belästigung
Pädagogik und Psychologie
Soziale Interaktion und Gruppe
7. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

129206
774
2
05.03.2014

Autor/in

Sebastian Horschik
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Unterschied zwischen Flirt und Belästigung: Flirt Belästigung Annäherung Einseitige Annäherung Ist aufbauend und bestärkend Ist erniedrigend und Ist erwünscht Ist von einer Person nicht erwünscht Stärkt das Selbstwertgefühl das Selbstwertgefühl Löst aus Löst Ärger aus Macht den Alltag schöner die Atmosphäre Persönliche Grenzen werden Persönliche Grenzen werden überschritten Abwehrstrategien von (sexuellen) Belästigungen: Wie kann ich mich gegen Belästigung wehren? Nimm die Belästigung auf keinen Fall hin Reagiere sofort und bestimmt gegenüber der belästigenden Person Die belästigende Person muss klar erkennen, dass Du das Verhalten nicht tolerierst Benenne das unerwünschte Verhalten: „Jetzt berühren Sie mich schon wieder wie zufällig, mich stört das! Lass Dich auf keine Diskussion ein mit dem/der Belästiger/in Sag dem/der Belästiger/In, was Du von ihm/ihr erwartest: „Halten Sie bitte genügend Abstand! Antworte nicht auf einen Kontaktversuch dieser Person Dokumentiere die Belästigungen (was, wann, wo, wie häufig) Informiere Dein Umfeld, dass Du keinen Kontakt zu dem/der Belästiger/In wünscht Suche nicht die Schuld bei Dir Hole Dir Unterstützung bei einer vertrauten Person Lasse Dich beraten (z.B. Beratungsstelle Contact,) Lehrperson, Schulsozialarbeit, Anzeigen müssen innerhalb drei Monaten nach der Belästigung erstattet werden 7. Präventionspunkte Die folgenden Botschaften helfen, das Selbstbewusstsein von Frauen und Männern jeden Alters zu stärken und damit vor Übergriffen zu schützen Dein Körper gehört Dir! Deine Gefühle sind wichtig! Es gibt angenehme und unangenehme Berührungen. Du hast das Recht NEIN! zu sagen! Es gibt gute und schlechte Geheimnisse. Du hast das Recht auf Hilfe. Du bist nicht schuld!! Wichtige und interessante Links für Euch Jugendliche zum Thema Sexualität und alles was Euch interessieren könnte. www.feelok.ch www.tschau.ch www.lustundfrust.ch