Arbeitsblatt: Österreich im Überblick

Material-Details

Lückentext und Arbeitsblatt zu Österreich (Allgemeines, Bundesländer, Landeshauptstädte, Nachbarstaaten)
Geographie
Österreich
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

130770
794
3
13.04.2014

Autor/in

Mignon Pock
Land: Österreich
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Österreich im Überblick Beschrifte die Bundesländer in der Österreichkarte. Burgenland Niederösterreich Wien Steiermark Kärnten Oberösterreich Vorarlberg Salzburg Tirol Trage die Autokennzeichen für die Landeshauptstädte in die Kreise ein. B-Bregenz I-Innsbruck S-Salzburg L-Linz P-Sankt Pölten W-Wien E-Eisenstadt G-Graz K-Klagenfurt Trage die Autokennzeichen der Nachbarstaaten in die Kästchen ein. D-Deutschland CZ-Tschechische Republik SK-Slowakei H-Ungarn SLO-Slowenien I-Italien CH-Schweiz FL-Liechtenstein Markiere und beschrifte die wichtigsten Flüsse und Seen. Rhein Inn Salzach Enns Donau Mur Drau Bodensee Neusiedler See Österreich im Überblick Daten und Fakten Österreich ist ungefähr 84.000 km groß und besteht aus Bundesländern. Die Einwohnerzahl Österreichs beträgt etwa 8,5 Millionen Menschen. Die Hauptstadt von Österreich ist. Hier leben fast 1,8 Millionen Menschen. Österreich grenzt an Nachbarstaaten: Deutschland, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, Schweiz und Liechtenstein. Seit 1995 ist Österreich Mitglied der Europäischen Union (EU). Landschaft Österreich ist ein Gebirgsland und die Alpen bedecken fast zwei Drittel seiner Fläche. Der höchste Berg Österreichs ist der (3 798m). Er liegt an der Landesgrenze von Osttirol und Kärnten. Die (2 850km) ist der längste Fluss und fließt von Westen nach Osten durch Österreich. Die zwei größten Seen sind der und der Bodensee. Das Klima wird durch die Alpen und die Lage inmitten des europäischen Kontinents beeinflusst. Österreich liegt in der gemäßigten Klimazone. Wirtschaft In Österreich werden 85% der Fläche land- und forstwirtschaftlich genutzt. Die Landwirtschaft trägt aber nur 2% zum Bruttoinlandsprodukt bei. Österreich verfügt über eine hochmoderne und sehr leistungsorientierte Industrie vorwiegend in den Bereichen Maschinenproduktion und Technologie. Viele Industriegüter werden exportiert. Der Anteil der am BIP beträgt 31%. Der größte Anteil der Wirtschaftsleistung wird von Dienstleistungen erbracht. Er liegt in Österreich bei 67% des BIP. Zu den zählen Handel, Verkehr, Tourismusbetriebe, Banken sowie soziale und öffentliche Dienste. Das Bruttoinlandsprodukt ist der Wert aller Güter und Dienstleistungen, die innerhalb eines Landes in einem Jahr erzeugt werden.