Arbeitsblatt: Aggregatszustände Arbeitsblatt

Material-Details

Aufgabenblatt mit Darstellung und Lückentext. Lösung im Dokument auf der zweiten Seite enthalten.
Chemie
Aggregatzustände
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

131158
866
9
27.04.2014

Autor/in

Vero Rätz
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Chemie Aufgabenblatt: Aggregatzustände Trage die richtigen Bezeichnungen in die Pfeile und Kreise ein: schmelzen, kondensieren, sublimieren, erstarren, verdampfen, resublimieren,Siedepunkt, Gefrierpunkt, Schmelzpunkt, 00C, 1000C, 00C (Wasser) Aufgabe 2: Suche die passenden Worte und setze ein: Anziehung, Anziehungskraft, angeordnet, aufgehoben, bewegen, schwingen, stärker, völlig frei, verlieren Im Feststoff sind die kleinsten Teilchen wegen ihrer starken fest und regelmäßig Sie können um ihren Platz hin und her. Wird Wärme zugeführt, so werden die Schwingungen. Auch in der Flüssigkeit herrscht zwischen den Teilchen noch, jedoch können sie sich freier voneinander. Da sie sich ständig aneinander verschieben, sie ihre regelmäßige Anordnung. In einem Gas ist die Bewegung der Teilchen so stark, dass die Anziehungskräfte völlig_ sind. Die Teilchen eines Gases bewegen sichvoneinander. Chemie Aufgabenblatt: Aggregatzustände Suche die passenden Worte und setze ein: Anziehung, Anziehungskraft, angeordnet, aufgehoben, bewegen, schwingen, stärker, völlig frei, verlieren Feststoff: Im Feststoff sind die kleinsten Teilchen wegen ihrer starken Anziehung fest und regelmäßig verbunden. Sie können um ihren Platz hin und her schwingen. Wird Wärme zugeführt, so werden die Schwingungen stärker. Auch in der Flüssigkeit herrscht zwischen den Teilchen noch Anziehung, jedoch können sie sich freier voneinander bewegen. Da sie sich ständig aneinander verschieben, verändern sie ihre regelmäßige Anordnung. In einem Gas ist die Bewegung der Teilchen so stark, daß die Anziehungskräfte völlig aufgehoben sind. Die Teilchen eines Gases bewegen sich unabhängig voneinander.