Arbeitsblatt: kroki, Plan und Karte

Material-Details

Karte lesen
Lebenskunde
Anderes Thema
4. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

133507
576
4
17.09.2015

Autor/in

nihal egen
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Prüfung: Plan, Kroki, Karten 1. Beschreibe, was ein Plan, Kroki oder Karte ist? Plan: Kroki: Karte: 2. Ordne die Begriffe «Plan», «Kroki» und «Karte» zu den Bildern! 3. Übertrage den mit einer Linie eingetragenen Spaziergang von nach auf den Plan! 4. Man kann eine Karte nicht beliebig verkleinern, sie würde sonst zu unleserlich. Beim Verkleinern generalisieren die Kartenmacher die Karte. Was verstehst du unter «Generalisieren»? 5. Was heisst für dich «Massstab»? Erkläre diesen Begriff! 6. Miss die Strecken auf der Karte und rechne die Länge der Strecke in der Wirklichkeit aus. Die Strecke ist in Wirklichkeit Meter lang. 7. Wie viel misst die Stecke in Wirklichkeit oder auf der Karte? Vervollständige diese Tabelle! Karte Wirklichkeit 1:25000 1:100000 10 mm 8 mm mm 390 mm 4275 mm 1100 8. Welche Bedeutungen haben folgende Signaturen? Wenn die Signatur fehlt, zeichne sie mit Farbe! Autobahn 3.KlassStrasse Steg Luftseilbahn Skilift Einzelbaum Senke Wasserfall Druckleitung Gasthof 9. Was sind Höhenkurven? Kreuze an, was richtig ist! Höhenkurven sind wie Ringe um den Berg angelegt. Mit Höhenkurven kann man eine Strecke messen. Mit Höhenkurven kann man die Form eines Berges erkennen. Die Höhe eines Berges kann man mit den Höhenkurven ausrechnen. Die Höhenkurven haben nie den gleichen Höhenunterschied. Die oberste Höhenkurve eines Berges nennt man Äquidistanz. 10. Zeichne bei dieser Aufgabe ein Querschnittprofil! 11. Bestimme die Höhe dieser Berge! 12. Ordne das Höhenkurvenbild der Schnittzeichnung zu! Prüfung: Plan, Kroki, Karten 1. Beschreibe, was ein Plan, Kroki oder Karte ist? Plan: Flächengetreu, grosser Massstab, gleich wie Karten, Ortspläne Kroki: Freihandskizzen, nicht massstabsexakt Karte: Exakt, grösseres Gebiet, kleinere Massstäbe 2. Ordne die Begriffe «Plan», «Kroki» und «Karte» zu den Bildern! Kroki Karten Karte Karte Kroki/Plan Plan Kroki 3. Übertrage den mit einer Linie eingetragenen Spaziergang von nach auf den Plan! 4. Man kann eine Karte nicht beliebig verkleinern, sie würde sonst zu unleserlich. Beim Verkleinern generalisieren die Kartenmacher die Karte. Was verstehst du unter «Generalisieren»? Beim Generalisieren wird Wichtiges zusammengefasst Zweitrangiges zurückgedrängt Und Unwesentliches weggelassen. 5. Was heisst für dich «Massstab»? Erkläre diesen Begriff! Verkleinerungsverhältnis bei einer Abbildung 6. Miss die Strecken auf der Karte und rechne die Länge der Strecke in der Wirklichkeit aus. Die Strecke ist in Wirklichkeit 3400Meter lang. 7. Wie viel misst die Stecke in Wirklichkeit oder auf der Karte? Vervollständige diese Tabelle! Karte Wirklichkeit 1:25000 1:100000 10 mm 250 1000 8 mm 200 800 156 mm 3900 15600 171 mm 4275 17100 110 mm 2750 1100 8. Welche Bedeutungen haben folgende Signaturen? Wenn die Signatur fehlt, zeichne sie mit Farbe! Autobahn Antennenanlage 3.KlassStrasse Campingplatz Steg Gallerie Luftseilbahn Felsblock Skilift Schlipf Einzelbaum Landesgrenze Senke Kirche Wasserfall Kapelle Druckleitung Niveauübergang Gasthof Schiessstand 9. Was sind Höhenkurven? Kreuze an, was richtig ist! Höhenkurven sind wie Ringe um den Berg angelegt. Mit Höhenkurven kann man eine Strecke messen. Mit Höhenkurven kann man die Form eines Berges erkennen. Die Höhe eines Berges kann man mit den Höhenkurven ausrechnen. Die Höhenkurven haben nie den gleichen Höhenunterschied. Die oberste Höhenkurve eines Berges nennt man Äquidistanz. 10. Zeichne bei dieser Aufgabe ein Querschnittprofil! 11. Bestimme die Höhe dieser Berge! 13001400 1480 1500 12. Ordne das Höhenkurvenbild der Schnittzeichnung zu! 5 7 1 8 4 3 6 2