Arbeitsblatt: Kriterien einer guten Sportlektion

Material-Details

Dient als Grundlage für eine Sportlektion.
Pädagogik und Psychologie
Grundlagen und Begriffe
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

138166
975
1
23.10.2014

Autor/in

Mara Possenti
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kriterien einer „guten Sportlektion 1. Vor und nach der Lektion: Garderobe, Rituale 2. Teile: Einstimmung, Hauptteil und Ausklang — Einstimmung: Kontakt herstellen, Interesse wecken, Umstellen auf «Betriebstemperatur», alle SuS SOFORT BEWEGEN, kleiner Organisationsaufwand, einfache Formen — Hauptteil: Lernziele verfolgen, Schwerpunkt setzen, (Themen- und Materialwahl) — Ausklang: Abrunden, auswerten, beruhigen 3. Roter Faden durch die Lektion: Inhaltlich und organisatorisch 4. Hohe Intensität — Klare und gut durchdachte Organisation — Erklärungen möglichst kurz und leicht verständlich geben, damit. — . viel Zeit für Bewegung bleibt — Material vielfältig und sinnvoll einsetzen (Abwechslung durch vielseitige Themenstellung eines gewählten Materials und nicht durch verschiedene Materialien) — Organisationshilfen verwenden (farbige Punkte, Malstäbe, Skizzen, Musik,.) — Gruppenbildung: Abwechslungsreich und ohne grossen Zeitaufwand (aber mit nötiger Sorgfalt, da für SuS von grosser Wichtigkeit) vornehmen, während der Lektion möglichst beibehalten — Kleingruppen: Wartezeiten verhindern — Wenige Übungs- und Spielformen, diese variieren 5. Rhythmisierung: Konzentration, Belastung, Entlastung – sinnvoll wechseln 6. Umgang mit der Heterogenität der Klasse — Verschiedene Sinnrichtungen ansprechen — Unterschiedlichem Leistungsvermögen gerecht werden — Erleichterungen und Erschwerungen einplanen, individuelle Förderung anstreben 7. Lernziele erreichen: — Erkennen und Beachten der vorhandenen Voraussetzungen — Transparente und nachvollziehbare Lernziele und Leistungserwartungen — Zu Inhalt, Ziel und Klasse passende Unterrichtsmethode — Verschiedene Lernformen: fremd-, mit- und selbst bestimmtes Handeln — Flexible Anpassung der Lernziele und entsprechenden Lerninhalten während der Lektion — Überprüf-/ Beobachtbare Kriterien der Lernziele 8. Gute Athmosphäre schaffen, Selbst- und Sozialkompetenz fördern — L-L-L: lachen, lernen, leisten — Persönliche, positive Rückmeldungen geben, präsent sein — Das Selbstvertrauen der Kinder stärken — Verantwortungs- und respektvoller Umgang — Selbsteinschätzung fördern: Erlebtes reflektieren und Fortschritte, Stärken und Schwächen thematisieren — Schüler-Feedback — Klare, strukturierte Führung und Leitung durch die Lehrperson — Zufriedene und positive Grundeinstellung der Lehrperson Bewegung und Sport, BS P100 UMT_PPS_K_138166_Kriterien_einer_guten_Sportlektion.doc Team BS