Arbeitsblatt: Prüfung

Material-Details

Abschlusstest 4 Fälle
Deutsch
Grammatik
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

1409
1119
17
21.07.2006

Autor/in

Michael Zahnd


Land: andere Länder
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Prüfung: 4 Fälle Bestimme die Fälle! 1. Er biss in einen saftigen Apfel. 2. Wir freuen uns auf das schöne Fest. 3. Sie fanden einen goldenen Ring. 4. Der Ring ist sicher sehr wertvoll. 5. Der Torhüter beging einen verhängnisvollen Fehler. 6. Zwei Flöhe treffen sich auf dem Rücken eines Dackels und sprechen über Ferienpläne. 7. Ein Hirsch steht an einem Bergesee, trinkt sich satt und betrachtet sein Spiegelbild. 8. Laura will ihren Bruder Rolf auf die Probe stellen. 9. Die Uhr der Kirche blieb schon wieder stehen. 10. Herr Zahnd wartete im kalten Wald. Ergänze die Sätze und gib den Fall an! Der Polizist stellte (gefährliche Einbrecher).Der Polizist stellte den gefährlichen Einbrecher. Akk.)_ Ich fahre mit (mein Vater). Der Tierwärter füttert (hungrig Löwe). Unter meinem Pult liegen (farbig Malstifte). Wir erwarten (nett Onkel). Bestimme die Fälle! Wann hast du eigentlich das letzte Mal einen Fuchs gesehen? Gibt es den gewitzten Räuber mit dem roten Pelz überhaupt noch? Oder haben wir wieder einmal eine Tierart ausgerottet, die das Pech hatte, zufällig den Lebensraum mit uns zu teilen? Keine Sorge: Reineke bleibt auch in unserem Zeitalter treu. So trotzt der Rotfuchs seinem gefährlichsten Feind – dem Menschen. Such den schlauen Cousin des Dackels aber nicht etwa im Wald, sondern auf der Wiese. Schau mal in deinem Garten nach oder im Stadtpark. Dann hast du vielleicht das Glück festzustellen, was den Tierforscher so fasziniert: Der Fuchs lebt mitten unter den Menschen – bleibt aber fast immer unsichtbar. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.