Arbeitsblatt: Reaktion von Aluminium

Material-Details

Typische Redoxreaktion, die erst nach Zugabe von Kochsalz beginnt: die Alufolie wird löcherig, es bildet sich unscheinbares metallisches Kupfer. Beispiel für eine exotherme Reaktion.
Chemie
Reduktion / Oxidation
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

142886
577
1
01.02.2015

Autor/in

Berthold Jäger
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Datum:_._. Reaktion von Aluminium Du brauchst: in Wasser aufgelöstes Kupfersulfat Kochsalz Natriumchlorid) Alufolie Aluminium) Messzylinder Erlenmeyerkolben Spatel Rührstab aus Glas Thermometer Schutzbrille und Handschuhe Um was es geht: Mit dem unedlen Metall Aluminium kannst Du das edle Metall Kupfer aus der blauen Kupfersulfatlösung zurückgewinnen. So gehst Du vor: Fülle etwa 20 ml Kupfersulfatlösung zuerst in den Messzylinder, danach in den Erlenmeyerkolben. Lass ein Stück Alufolie, etwa groß wie eine Briefmarke, in diese Lösung fallen, wenn die Folie aufschwimmt, drücke sie mit dem Rührstab herunter. Trage die Temperatur der Lösung genau ein:, - Fülle jetzt die erste Spalte der Tabelle mit JA oder NEIN aus. Gib etwa einen Spatel voll Kochsalz dazu und rühre langsam mit dem Glasstab um, damit es sich auflöst. Warte ein wenig und beobachte. Trage jetzt wieder die Temperatur der Lösung genau ein:, - Fülle jetzt auch die zweite Spalte der Tabelle aus. Trage in der Tabelle Deine Beobachtungen mit JA oder NEIN ein: DEINE BEOBACHTUNGEN Bevor Du Kochsalz dazugegeben hast Nachdem Du Kochsalz dazugegeben hast Entstehen Gasbläschen Ändert sich die Farbe Ändert sich die Temperatur Bildet sich Kupfer Beantworte diese Fragen: 1. Passiert etwas, bevor Du Kochsalz zugegeben hast Antwort: 2. Nachdem Du Kochsalz zugegeben hast, wird die Alufolie weniger oder mehr reaktionsfreudig Antwort: Ab Jahrgang 9: Vervollständige die Reaktionsgleichung: Cu2 Al Cu Al3 (Die Zahlen 2 und 3 sind die Wertigkeiten der Ionen, die Summe soll links vom Pfeil und rechts davon jeweils 6 betragen ). Entsorgung laut Vorschrift