Arbeitsblatt: AB Schwerpunkt und Standfestigkeit

Material-Details

Einführung Schwerpunkt und Standfestigkeit
Physik
Mechanik des Massenpunktes
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

146323
570
1
28.04.2015

Autor/in

Nadia Hodel
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Schwerpunkt und Standfestigkeit Versuch: Eine Jasskarte soll auf der Bleistiftspitze balancieren. Wo zeigt die Bleistiftspitze hin? Diesen Punkt nennt man . Ausgedehnte Körper verhalten sich in Bezug auf Ruhe und Bewegung so, als ob die Gewichtskraft des Körpers oder eine andere äussere Kraft an einem Punkt angreift. Diesen Punkt nennt man Massenmittelpunkt oder Schwerpunkt des Körpers. Bei regelmässig geformten Körpern aus einem Stoff liegt der Schwerpunkt in der . Bei unregelmässig geformten Körpern kann man den Schwerpunkt experimentell bestimmen. Gebäude, Türme, Krane oder Regale sollen standfest sein, also nicht umkippen. Entscheidend für die eines Körpers ist die seines Schwerpunktes bezüglich seiner . Ein Körper ist dann standfest, wenn die am Schwerpunkt angreifende Gewichtskraft durch die Auflagefläche verläuft. Von Bedeutung ist die Standfestigkeit in der Baustatik zum Beispiel für Gebäude, Türme, Masten, Kräne oder Regale. Bei allen diesen Beispielen muss ein stabiles Gleichgewicht gewährleistet sein.