Arbeitsblatt: Prüfung Natur und Technik

Material-Details

Genetiktest
Biologie
Genetik
9. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

146537
954
5
01.05.2015

Autor/in

Michael Kalbermatter
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name Datum Lernziele Genetik 1. Was sind Zellen S.102/103 2. Was enthält der Zellkern S.108 3. Was passiert bei der Zellteilung? S.108 4. Die Zelle: Eine kleine, aber perfekte Chemiefabrik: Beschreibe den Aufbau der Zelle und die Funktionen zweier Bestandteile. S.109 5. Wie ist die Erbinformation gespeichert? Erkläre mit den Wörtern: Chromosomen, Gene Zellkern, einfacher Chromosomensatz. S.110/111 6. Wie viele Chromosomen hat eine Körperzelle, wie viele eine Keimzelle? S.110/111 7. Du verstehst wie das Geschlecht vererbt wird und kannst dies erklären. S.112 8. Erkläre den Aufbau der DNA. 9. Erkläre den Zusammenhang von der Abfolge von Basen in der DANN und der Vererbung. S.113 10. Welche Rolle spielen die Proteine (Eiweisse) in den Zellen? S.113 11. Du verstehst den Erbgang von mischerbigen Merkmalen und kannst Beispiele anwenden. S.118/119 /AB 12. Du verstehst den dominant–rezessiven Erbgang und kannst Beispiele anwenden. S.118/119 AB 13. Du verstehst den Erbgang von zwei unterschiedlichen Merkmalen. S.118/119 AB 14. Du kannst von vererbten und erworbenen Merkmalen unterscheiden. AB 15. Wieso gleicht ein Kind seinen Eltern? Benutze folgende Wörter: gleiche (homologe) Chromosomenpaare, Eizelle, Spermienzelle, Chromosomenzahl, Befruchtung, Erbgut/Erbanlagen. AB 16. Du verstehst das Down-Syndrom. Und kennst Eigenschaften der Erbkrankheit. S. 115 17. Du verstehst die Vererbung der Blutgruppen. AB Name Datum 18. Du unterscheidest zwischen Mutation und Modifikation. AB 19. Du kennst die grundlegende Funktionsweise der Gentechnik. AB Genetik-Prüfung Punkte: Note: 1. Was sind Zellen (2 Pkte.) 2. Was enthält der Zellkern? (2 Pkte.) 3. Was passiert bei der Zellteilung? (3 Pkte.) 4. Die Zelle: Eine kleine, aber perfekte Chemiefabrik: Beschreibe die Funktionen zweier Bestandteile in der Chemiefabrik ‚Zelle‘. (2 Pkte.) Name Datum 5. Wie ist die Erbinformation gespeichert? Erkläre mit den Wörtern: Chromosomen, Gene, Zellkern. (3 Pkte.) 6. Erkläre wie das Geschlecht vererbt wird. (2.5 Pkte.) 7. Erkläre den Zusammenhang von der Abfolge von Basen in der DNA und der Chemiefabrik Zelle. (3 Pkte.) 8. Unterscheide was mit Mutation oder Modifikation gemeint ist. (2 P.) Name Datum 9. Zähle je zwei Merkmale, die vererbt und erworben sind, auf. (4 Pkte.) 10. Wieso gleicht ein Kind seinen Eltern? Benutze folgende Wörter: gleiche (homologe) Chromosomenpaare, Eizelle, Spermienzelle, Befruchtung, Erbgut/Erbanlagen. (5 Pkte.) 11. Ergänze die fehlende Information. (12 Pkte.) Name Datum Name 12. Datum Ergänze die fehlende Information (9 Pkte.) Name Datum