Arbeitsblatt: Brieföffner

Material-Details

Brieföffner aus Apfelholz-Aststück
Werken / Handarbeit
Holz
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

1538
3001
60
12.04.2008

Autor/in

Hansruedi Von Reding
Brisenstrasse 16
6370 Stans

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Technisches Gestalten Name: 2003/04 Brieföffner Aufgabe Stelle aus einem Aststück einen schönen und zweckdienlichen Brieföffner her. Material Aststück aus Hartholz (Apfelbaum), Lappen, Leinöl Werkzeuge Bogensäge, Feinsäge, Raspel, Feile, Schleifklotz, Schleifpapier Arbeitsschritte Entwerfen Zeichne dein Aststück mit Bleistift auf die Rückseite und skizziere die Endform. Sägen Säge alles vom Aststück weg, was überflüssig ist. Beachte dabei, dass du die Rinde nicht zerstörst. Raspeln Gestalte mit der Raspel die ungefähre Form. Raspeln arbeiten „auf Stoss. Feilen Verfeinere die Form mit der Feile Arbeite mit „kombinierten Bewegungen Schleifen Durch das immer feiner werdende Schleifpapier bekommt der Brieföffner seine glatte Oberfläche. Wässern Das Wasser lässt das Holz etwas aufquellen. Sobald das Holz wieder trocken ist, folgt der letzte Schleifdurchgang mit 220er Papier. Ölen Das Leinöl verschliesst die Poren und verhindert dass Schmutz ins Holz eindringt. Beurteilung Formgestaltung, Design Werkzeughandhabung Oberflächenqualität Sicherheit Führe mit den Werkzeugen stets kontrollierte Bewegungen aus. Leinöllappen werden nach Gebrauch in einem feuerfesten Gefäss aufbewahrt. Mit Leinöl getränkte Leinöllappen können sich selber entzünden. H. von Reding 09.08.2006