Arbeitsblatt: Direkte und indirekte Rede

Material-Details

Direkte und indirekte Rede erkennen Indirekte Rede in direkte Rede "verwandeln"
Deutsch
Grammatik
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

1542
1767
66
09.08.2006

Autor/in

Petra Schöni


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die indirekte Rede Name: Untersteiche die indirekte Rede. Peter fragt: Wann kommt ihr heute nach Hause? Peter fragt, wann ihr heute nach Hause kommt. Der Vater sagt: Ich bin heute noch eingeladen. Der Vater sagt, er sei heute noch eingeladen. Ich gehe einkaufen, sagt die Mutter, und bin um 5 Uhr zurück. Sie gehe einkaufen, sagt die Mutter, und um 5 Uhr zurück. Heidi sagt: Ich lese ein spannendes Buch über Pferde. Heidi sagt, ein spannendes Buch über Pferde. Fredi weiss viel über die verschiedenen Hunderassen, meint der Lehrer. Fredi viel über die verschiedenen Hunderassen, meint der Lehrer. Dieser Mann spricht viel, erklärt der Vater, und oft ist es nicht die Wahrheit. Dieser Mann viel, erklärt der Vater, und oft es nicht die Wahrheit. Reto erklärt: Ich habe heute frei: Reto erklärt, heute frei. Setze in die direkte Rede. Vergiss die Zeichen nicht! Fritz meldet der Mutter, dass der Kaminfeger heute um 16 Uhr kommt. Auf dem Baum sitze eine Amsel, die sehr schön singe, erklärt die Mutter. Er habe die Hausaufgaben schon gemacht, freut sich Andreas. Dieser Kühlschrank sei nicht mehr zu flicken, erklärt der Elektriker, er könne aber schnell einen neuen liefern.