Arbeitsblatt: Grobplanung tonen

Material-Details

Tonen
Werken / Handarbeit
Ton / Töpfern
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

155285
1493
36
24.12.2015

Autor/in

Simone Odermatt
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Grobplanung einer Unterrichtseinheit   Corinne Meier & Simone Odermatt Lektion Lernziele en Inhalt (Lehr-Lern-Arrangement, Lern-Evaluation) Organisation Medien 3 (5.Kl.) EI: Theoretisch: Was ist Ton? Praktisch: Problemstellung: aus 1kg Ton einen so hohen Turm wie möglich bauen ER: Gruppe aufteilen (Lernen Wulsttechnik und Pinchtechnik) Kleines Gefäss herstellen ES: Ergebnisse in Skizzenheft schreiben Zusatz: Kleine Objekte herstellen für Büchsenbrand 9x 1kg Ton jeweils Namen in geformte Objekte gravieren Frischhaltesäckchen EI: Ton und Tonwerkzeuge Skizzenheft Schlicker 3 (5.Kl.) 3 (5.Kl.) 3 (5.Kl.) Sus können erklären wie Ton entsteht. SuS können die Wulsttechnik anwenden SuS können die Pinchtechnik anwenden. SuS können ein Projekt selbst planen und eine Skizze anfertigen. SuS bearbeiten eine Technik ausgiebiger. SuS können ihr Vorhaben erklären. Repetition: Was ist Ton und Tonwerkzeuge Plattentechnik zeigen (Schlicker) Vorstellen des Tonprojektes ER: Beginn der Planung des Tonprojektes „Zwei zusammen: Skizze der 2 Endprodukte inkl. Mass angaben, benötigtes Material/Werkzeug, LP als Beratung Sich gegenseitig die geplanten Projekte vorstellen, evtl. Anpassungen vornehmen Mit den Produkten beginnen ES: Wichtiges festhalten SuS setzen sich EI: Ziele definieren ER: Am eigenen Produkt arbeiten erreichbare ziele. Ergebnisse festhalten SuS bearbeiten eine ES. Technik ausgiebiger Achtung: falls etwas eingraviert werden möchte wenn möglich schon jetzt das Gefäss fertig haben (damit und beherrschen es auf nächste Woche ledertrocknen kann) diese. SuS kennen den EI: Programm vorstellen ER: Büchsen vorbereiten Büchsenbrand und evtl. Weiterarbeit am Tongefäss bereiten diesen vor. SuS führen den Schluss: Büchsenbrand Büchsenbrand mit Hilfe der LP durch. SuS beenden ihr Projekt. Fasnachtsferien Während den Ferien: mind. 1 Woche trocknen, danach im Brennofen brennen Ton und Tonwerkzeuge Schlicker Skizzenheft Ton und Tonwerkzeuge Schlicker Büchsen Kohle wachsholz (zum anfeuern) Tongegenstände Brennofen 30.Jan. – 14.Feb. 3 (6.Kl.) Sus können erklären wie Ton entsteht. SuS können die Wulsttechnik anwenden SuS können die Pinchtechnik anwenden. auskühlen. Den SuS nach den Ferien verteilen Wenn möglich gleich beginnen wie mit 5.-Klässlern, Nadja Tschupp führt das Thema weiter EI: Theoretisch: Was ist Ton? Praktisch: Problemstellung: aus 1kg Ton einen so hohen Turm wie möglich bauen ER: Gruppe aufteilen (Lernen Wulsttechnik und Pinchtechnik) Kleines Gefäss herstellen ES: Ergebnisse in Skizzenheft schreiben Zusatz: Kleine Objekte herstellen für Büchsenbrand 13 1kg Ton jeweils Namen in geformte Objekte gravieren Frischhaltesäckchen