Arbeitsblatt: Gedichtformen

Material-Details

verschiedene Gedichte kennen lernen
Antike Sprachen
Anderes Thema
3. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

158078
449
7
01.03.2016

Autor/in

Laura Kathriner
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Elfchen BBF 3.Klasse Ein Elfchen ist ein kleines Gedicht aus fünf Zeilen, das aus elf Wörtern besteht: 1. Zeile: ein Wort – eine Farbe 2. Zeile: zwei Wörter – eine Person ein Tier/ ein Gegenstand 3. Zeile: drei Wörter – Informationen über dieses „Etwas, z.B. was macht es, wo ist er/sie/es 4. Zeile: vier Wörter – noch mehr Informationen 5. Zeile: ein Wort – Abschluss Beispiele: Kastanie Laub Drachen braun die Kastanien fallen vom Baum Himmel man kann sie braten Wind Röstkastanien bunt leises rascheln unter meinen Stiefeln farbig die Blätter fallen herunter stark bläst der Herbszeit Drachenzeit Gittergedicht die Drachen fliegen am BBF 3.Klasse Ein Gittergedicht ist ein Gedicht, das in jeder Zeile einen Buchstaben hat, der zusammen mit den anderen Buchstaben aus den anderen Zeilen ein Wort formt. Beispiele: Begeistert bei meinem Ersten Besuch an den Reichstag sehe ich Lange Reihen von Menschen Im Regen stehen Nun sind wir dran Stell diR vor Eine alte Kaiserstadt Jetzt ruhiG und still DEr Dom so hoch UNd dunkel Steht Still Die Brücke so müde Und weit Ruhig fliesst die Donau Gedränge der Schiffe in der Schleuse Statistik Das Statistik-Gedicht beginnt in jeder Zeile mit einer Zahl. Beispiel: Ein Löwe, der Drei Ohren hat wohnt seit Vier Jahren im Zoo mit Fünf Eulen die ihm Sechs Nächte die Woche Siebenmal in die Ohren schreien: „Gib Acht