Arbeitsblatt: Konzept zur Arbeit mit Bildern

Material-Details

Minikonzept zu einer Arbeitstechnik mit Bildern von Claude Monet.
Bildnerisches Gestalten
Kunstgeschichte
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

160769
388
1
11.05.2016

Autor/in

Mary J
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mini-Sequenz zu Monet „Le Bassin aux nympheas, reflets verts und „Seerose mit Iris sind beides Werke von Claude Monet, welche im Kunsthaus Zürich im selben Raum zu finden sind. Claude Monet hat zudem eine ganze Reihe von Werken, welche Seerosen, Wasserlilien und andere Objekte aufnehmen und in Komposition stellen. Die komplette Reihe von Claude Monets ‚Seerosen‘, die seit der Jahrhundertwende entstand, ist zunächst der Stilrichtung des Impressionismus zuzuordnen. Doch mit zunehmendem Alter betrieb der Künstler in immer stärkerem Maße eine Auflösung von Formen und Farben, bis hin zur Abstraktion. Das ist auch der Grund, weshalb die Werke dennoch alle sehr unterschiedlich sind und jedes unverkennbare Merkmale, Details hat, die jedes einzelne Bild auf eigene Art und Weise zum erwachen bringen. Deswegen entsprang auch die Idee, die Schülerinnen und Schüler mit bloßer Beschreibung dazu zu bringen, sich auf ein Bild einzulassen. Auftrag Die Lehrperson bittet die Schülerinnen und Schüler in den Raum von Monet mit geschlossenen Augen einzutreten. Sie bittet die Schülerinnen und Schüler in einem zweiten Schritt sich auf die folgenden Begriffe/Sätze einzulassen und dabei die Augen geschlossen zu halten: weiß perlweiß sand beige korallen orange altrosa flieder lavendel lila violett petrol mintgrün olivgrün grau taupe bezauberndes Geflecht aus Pinselstrichen Abwechslung von groben und feinen Pinselstrichen Unabhängigkeit von Form und Farbe ein Meer aus Form und Farbe Objekte sind zu erahnen Klare Tiefenwirkung vertikale Wasserlilien stechen rechts unten empor mittig fallen Weidenblätter sanft Berühren sie die Oberfläche? fließend gelagerte Blättern der Seerosen in der Mitte ergeben eine weiche Iris Sind es Wellen oder doch Wolken? Ist das Wasser oder schon Himmel? Fluss Ruhe Zufriedenheit Sanftmut Harmonie Die Schülerinnen und Schüler drehen sich einmal im Kreis und öffnen ihre Augen. Sie stehen zum Bild, bei dem sie denken: „Das wurde beschrieben!. Lehrperson fordert die Schülerinnen und Schüler auf, zu argumentieren, weshalb sie sich für das Bild entschieden haben, wo sie Unterschiede, Gemeinsamkeiten zu meiner Interpretation sehen.