Arbeitsblatt: Deutschplanung Rechtschreibung

Material-Details

Rechtschreibung Lektionsplanung
Antike Sprachen
Anderes Thema
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

161523
694
1
01.06.2016

Autor/in

Ramona Bruderer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Deutschplanung Rechtschreibung Kürzeregel 1 Lernziele: Betonte Vokale erkennen Kurze betonte Vokale erkennen Die Kürzeregel verstehen Lektionsgestaltung 1. Lektion: Material Einführung: Nochmals kurze Repetition, was ist ein Vokal, was ist ein Konsonant? Wenn SuS das Phänomen Doppelkonsonanten noch nicht beachten, kann mit Karteikarten 230 bis 232 gearbeitet werden. 1. Gedicht lesen mit SuS auf der Folie (Kopiervorlage 4) im Plenum LP informiert über Inhalt des Gedichts Es ist ein altes Volkslied und es geht um die Buchstaben des Alphabets. Gesellen Konsonanten Dolmetscher Vokale Gedicht zeigt, dass es kein richtiges deutsches Wort gibt, das ohne Vokal vollständig klingt. Im Plenum folgende Fragen diskutieren: Was stimmt aus heutiger Sicht nicht an diesem Gedicht? Früher hatte das Alphabet 23 Buchstaben „J, „U und „W wurden weggelassen Welche Buchstaben werden heute nicht mitgezählt? „ä, „ö, „ü Wie viele Vokale und Konsonanten hat das heutige Alphabet? 2. Memo 1 „Laute und Buchstaben gemeinsam lesen Autrag: Sucht Wörter mit dem Vokal „Y (Xylophon, typisch, Hobby) „Y kann auch Konsonant sein Kopiervorlage 4 Trainingsbuch S.132 z.b Yacht/Jacht, Mayonnaise/Majonäse Kopiervorlage 6 3. Spiel „Vokale würfeln Alle Wörter enthalten 2 Vokale, einer davon ist betont. Auftrag: Markiert zu zweit in jedem Wort den betonten Vokal. 4. Übung 1 im Trainingsbuch lösen Schreibe in dein Heft in einer Tabelle die folgenden Wörter in die richtige Spalte. Überlege dir dabei, ob der erste oder der zweite Vokal betont wird. Trainingsbuch 122 Karteikarte 225 Zusatz: Kreuzworträtsel Karteikarte 225 2. Lektion: Betonte Vokale erkennen: Einstieg: 1. Jedes Kind schreibt 2 Wörter auf ein Zettel. (Vor- und Rückseite) SuS kommen in den Kreis und nehmen ein Wort vor sich auf den Boden. LP beginnt und ruft: Leiter ruft Mutter. Mutter macht weiter etc Leere Kärtchen Bis Echo wieder bei mir ist. 2. Kinder kehren Kärtchen um (anderes Wort) und verteilen diese im Klassenzimmer. Auftrag: EA. Jeder sucht ein Kärtchen, merkt sich dieses Wort und schreibt es am Platz auf und umkreist den betonten Vokal. Schreibt mind. 10 Wörter fehlerfrei auf. 3. Im Plenum korrigieren, jedes Kind nimmt sein Wort und klatscht es richtig vor mit betonten Vokalen. 4. Übung Betonte Vokale erkennen: Karteikarte 227 Übung 2 ins Heft lösen. Zusatzblätter: Schärfungen Heft Heft, Kopie Karteikarte 227 3. Lektion: kurze, betonte Vokale erkennen 1. Einführung: Regel an WT: Nach einem kurzen betonten Vokal folgen mindestens zwei Konsonanten (Kürzungsregel) Einige Beispiele aufführen und mit Klasse besprechen. (hart, Kunst, frisch, voll, Fett) 2. Spiel „Vokale würfeln nochmals hervornehmen. Auftrag: Klebt bei allen betonten kurzen Vokalen einen Punkt darunter. Kopiervorlage 6 Punktekleber Würfel, Kopiervorlage 5 6 3. Spiel erklären anhand Anleitung (Kopiervorlage 5) SuS spielen das Spiel zu zweit Was fällt euch auf? Dort, wo nur ein Konsonant auf den Vokal folgt, wird der Vokal verdoppelt. Bsp.: Tonne, Lippen, Wörter mit verdoppelten Konsonanten umrahmen 4. Lektion Lange und kurze Vokale unterscheiden Einstieg: Spiel: Lang-Kurz-Slalom Nochmals kurz mit Klasse klären, was ist ein langer Vokal, was ist ein kurzer Vokal. Einige Bsp. An Wandtafel SuS spielen zu zweit Lang-Kurz-Slalom Karteikarte 228 Schreibt eure abgedeckten Wörter ins Heft in eine Tabelle (2 Spalten, lange Vokale, kurze Vokale) Übung: Karteikarte 228 Ü2) 1. Lest euch in Zweier-Gruppen die Wortpaare vor und erklärt, was sie bedeuten. Welches klingt kurz, welches lang? 2. Schreibe nun in EA in dein Heft zu 5 Wortpaaren je 2 Sätze, in denen diese Wörter vorkommen. Würfel, Wendeplättchen, Lösungsblatt Karteikarte 228 Karteikarte 228 3. Unterstreiche die langen Vokale und setze einen Punkt unter die kurzen Vokale Zusatzblatt: Arbeitsblatt LangvokalKurzvokal 5. Lektion 1. Einführung Kürzeregel (Memo 4) S. 134 mit den Kindern lesen und besprechen. Ins Heft die drei orangen Merkpunkte mit den SuS in Tabelle festhalten und Beispiele dazu suchen. 2. Aufgaben zu Doppelkonsonanten Im Trainingsbuch S. 123 Aufgabe 1 ins Heft lösen in EA. 3. Zusatzblätter Schärfungen 3a, 3b, Bei Zeit: Spiel Doppelhoppel 6. Lektion: Einstieg: Bild auf S.42 im Plenum, was könnt ihr darauf sehen? Wer findet Wörter, die Doppelkonsonanten enthalten? SuS bilden ganze Sätze Bsp.: Mutter, Tasse, Messer, 1. Zum Bild auf S. 42 im Themenheft schreiben die Kinder mind. 8 Sätze, in denen mind. 2 Wörter mit Doppelkonsonanten vorkommen sollen. 2. Die SuS lesen sich die Geschichte gegenseitig vor. Zusatzblätter zu Schärfungen, Doppelkonsonanten Abschluss: 1-2 Kinder freiwillig Geschichte vorlesen lassen. 7. Lektion: Zusatz Trainingsbuch S. 134 Trainingsbuch S. 123 Zusatzblätter S. 123 im Trainingsbuch Lernkontrolle Die Zusatzblätter „Schärfungen kopiere ich dir, dann können wir sie als Zusatz zum Sprachland einsetzen. Kürzeregel: Nach einem kurzen betonten Vokal folgen mindestens zwei Konsonanten.