Arbeitsblatt: Miró Biographie

Material-Details

Biographie
Bildnerisches Gestalten
Kunstgeschichte
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

162658
482
0
28.06.2016

Autor/in

Nadja Signorelli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Zeichnen Biografien – Joan Miró: Joan Miró wurde 1893 als Sohn eines Goldschmieds in Barcelona in Spanien geboren. Er studierte Kunst an der Kunstakademie von Barcelona und der Academia Gali. Seine Eltern hätten es lieber gehabt, wenn er ein seriöser Kaufmann geworden wäre. Der junge Miro arbeitete fast zwei Jahre lang als Buchhalter, bis er eines Tages einen Nervenzusammenbruch hatte. Miros Eltern waren nachher mit der Wahl ihres Sohnes eine Künstlerkarriere zu versuchen, einverstanden. Grossartige Unterstützung gaben sie ihm aber nicht! Ein paar Angaben zu seinem Leben! Im Jahr 1920 machte der Künstler die erste Reise nach Paris. Er traf Pablo Picasso und viele der anderen grossen Maler und Künstler, die damals in Paris lebten. Im Jahr 1924 trat Miró der Gruppe des Surrealisten André Breton bei. Sein Malstil verlegte sich auf das Surrealistische. Ab 1930 hatte er seinen eigenen Stil gefunden. Er malte in kräftigen Farben und mit vereinfachten Formen. Alles sieht ein wenig aus, als wenn es ein Kind im Alter von 5 Jahren gemalt hätte. In den 30er Jahren wurden sein Ruhm und die Anerkennung international. Von 1940 bis 1948 war der Künstler nach Spanien zurückgekehrt. Im Jahr 1947 kam Miró zum ersten Mal in die Vereinigten Staaten von Amerika. Miró war ein disziplinierter und fleissiger Arbeiter. Er sprach wenig, war ordentlich, pünktlich und zuverlässig. Im Jahr 1956 konnte Miró endlich in die Villa seiner Träume einziehen. Sie lag in Palma de Mallorca. 1983 starb er dort. Im Jahr 1992 wurde die Villa zum Miró Museum umgebaut und kann seitdem von allen besucht werden.