Arbeitsblatt: Salzteig herstellen

Material-Details

Anleitung Salzteig herstellen
Diverses / Fächerübergreifend
Gemischte Themen
4. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

162700
247
1
30.06.2016

Autor/in

MG Marcial
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Werken SALZTEIG SELBER HERSTELLEN Salzteig ist der Klassiker unter den selbst gemachten Kneten. Sein Geheimnis ist vor allem die große Menge Salz. Obwohl das Rezept sehr einfach ist, gibt es zahlreiche verschiedene Rezeptvarianten. Die Zutaten für den Salzteig sind sehr preiswert, was ihn zum Dauerbrenner in Kindergärten macht. Die Knetergebnisse vom Salzteig kann man nach einer Trocknungsphase backen, anmalen und lackieren. So entstehen kleine Kostbarkeiten, über die sich Eltern und Großeltern sehr freuen. Auch Erwachsene modellieren traditionell gerne mit Salzteig. Dabei entstehen zum Teil wahre Kunstwerke. Typische Themen für SalzteigArbeiten sind: Kerzenständer, Türschilder, WeihnachtsbaumSchmuck, Osterschmuck. Variation: Klassisch Andere Variation • • • 2 Tassen Mehl 1 Tasse Salz 1 Tasse Wasser 1 1/2 Tassen Mehl 1/2 Tasse Speisestärke 1 Tasse Salz 1 Tasse Wasser 13 EL Öl Zu den nichtklassischen Zutaten: Die Speisestärke hält den Teig besser zusammen, macht ihn samtiger und verhindert beim Backen die Bildung von Rissen. Das Öl macht den Teil geschmeidiger, glatter und weicher. Die fertigen Stücke müssen zunächst ein bis zwei Tage trocknen. Dann werden sie gebacken: Bei ca. 150C backt man die Stücke mindestens eine Stunde. Je 5mm Dicke der Stücke rechnet man eine Stunde Backzeit, d.h. für ein 2 cm dickes Stück braucht man 4 Stunden Backzeit. Anschliessend kann man die Stücke anmalen und lackieren.