Arbeitsblatt: Dossier Wahrscheinlichkeit

Material-Details

- Theorie - Aufgaben mit ausführlichen Lösungswegen - Prüfungsaufgaben der Gymiprüfungen der letzten Jahre mit ausführlichen Lösungswegen Weitere Skripte zu allen prüfungsrelevanten Themen verfügbar jungclaudio@gmx.ch
Mathematik
Repetition
8. Schuljahr
25 Seiten

Statistik

162762
1101
55
29.06.2016

Autor/in

Claudio Jung
Brunnenwis 6
9245 Oberbüren
0719518277
0794462371
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kurzgymnasium Neues M-Lehrmittel Zürich Wahrscheinlichkeit Claudio Jung 5. Lektion Mathematik 1 – Kapitel 5 TB S. 52 55 AH S. 132 147 Grundbegriffe Ein Model einer Wahrscheinlichkeitsrechnung besteht aus den folgenden Komponenten: Versuchszahl absolute Häufigkeit relative Häufigkeit Laplace Experiment In einem Laplace-Experiment sind alle Ergebnisse gleich wahrscheinlich. Experiment Würfeln mit einem Würfel Lotto spielen Laplace? Begründe! Elfmeterschiessen Augensumme von zwei geworfenen Würfeln Roulette Nein, das Talent des Schützen spielt mit Büchsenschiessen Nein, das Talent des Schützen spielt mit Ja, jede Zahl ist gleich wahrscheinlich Ja, jede Kombination hat die gleiche Wahrscheinlichkeit Nein, die augensummen haben verschiedene Wahrscheinlichkeiten Ja, jedes Feld ist gleich gross Versuchszahl Die Versuchszahl gibt an, wie oft ein Versuch durchgeführt wird Sie wird in natürlichen Zahlen (0, 1, 2,3) angegeben. Beispiel: Pascal würfelt 3-mal Versuchszahl 3 Absolute Häufigkeit Die absolute Häufigkeit eines Ereignisses entspricht der Anzahl des Ereignisses. Sie wird in natürlichen Zahlen (0, 1, 2,3) angegeben. Beispiel: Pascal wirft aus 7 Münzwürfen 4 Mal „Kopf. Absolute Häufigkeit Kopf 4 absolute Häufigkeit Zahl: 3 Relative Häufigkeit Die relative Häufigkeit gibt immer einen Anteil (Prozent, Bruch, Dezimalzahl) des Ganzen an. Beispiel 1: Anteil eines Merkmals an einer Grundgesamtheit Es befinden sich 5 Kugeln in einer Urne. Drei davon sind orange, zwei sind grün. Wie gross ist die relative Häufigkeit der grünen Kugeln? Beispiel 2: Anteil der Versuche eines Experiments, bei dem ein bestimmtes Ereignis eingetreten ist Es wurde 600 Mal eine Münze geworfen. 360 Mal war das Ergebnis „Kopf. Wie hoch ist die relative Häufigkeit?