Arbeitsblatt: Atmung Prüfung

Material-Details

Prüfung Niveau A
Biologie
Anatomie / Physiologie
7. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

163100
987
50
12.07.2016

Autor/in

Andreas Mantel
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Atmung (Sek) 30 Punktzahl 1. Beschrifte die Nummern oder markiere die gegebenen Begriffe mit einer Nummer auf der Grafik. a) Längsschnitt durch den Kopf: P( 4) b) Vorderansicht der beiden Lungenflügel: 1 1 4 5 1. 1. 2. Kehldeckel 2. Rippe 3. Luftröhre 3. Bronchien 4. 5. Naturlehre 1 2. Warum trübt die Ausatmungsluft das Kalkwasser? Erkläre und mache eine Experimentskizze. P( /2) Skizze: 3. Gibt die ungefähren Prozentangaben der drei wichtigsten Luftbestandteile der Einatmungs- und Ausatmungsluft an. Naturlehre P( /2) 2 4. Gib jeweils die Funktion des Atmungsorgans oder das Organ an. Atmungsorgan P( /3) Funktion des Atmungsorgans Hier befindet sich ein komplexes Klappsystem, wobei die Luftröhre oder die Speiseröhre angesteuert werden kann. Lungenbläschen Nase Sie sind Verzweigungswege in der Lunge und verbinden die Luftröhre mit den Lungenbläschen. 5.Beschrifte die Schemazeichnung des Lungenbläschens. 6 5 1 P( /4) 1. 8 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 3 Naturlehre 4 7 2 3 6. Beschreibe mit Fachworten, wie der Gasaustausch im Lungenbläschen funktioniert. P( /4) 7. Wie kann ich mit Hilfe eines Experiments nachweisen, dass für die Verbrennung Luft benötigt wird? Die Antwort wird anhand einer Skizze und Wörtern präsentiert. P( 8. Erkläre und begründe, warum das Rauchen für den Körper schädlich und ungesund ist. Nenne 3 Gründe. P( /2) /3) Naturlehre 4 9. Sind die folgenden Aussagen richtig oder falsch? Kreuze an. Behauptung: Die Ausatmungsluft enthält weniger Wasserdampf, da die Lungen nicht feucht sind und Wasser abgeben. Am unteren Ende verzweigt sich die Luftröhre in zwei Hauptbronchien, die sich in den Lungenflügeln immer feiner verästeln. Der Bronchialbaum endet in sehr vielen kleinen, traubenförmig angeordneten Gruppen von Lungenbläschen. Der Sinn des Lungenaufbaus liegt in der Verkleinerung der Oberfläche. Der Gasaustausch hängt vom Konzentrationsunterschied der Gase in der Lungenluft und im Blut ab. Kohlendioxid tritt vom Blut in die Lungenbläschen und gleichzeitig Sauerstoff aus den Lungenbläschen ins Blut über. Bei Anstrengung steigt der Kohlendioxidbedarf. Das Blut und die Luft sind durch eine Wand voneinander getrennt, die für Gase undurchlässig ist. 10. Welche Funktion hat das Zwerchfell bei der Bauchatmung? richtig P( /4) falsch P( /2) Wie schwierig war die Prüfung für dich? Wie schätzst du deine Leistung ein? Naturlehre 5