Arbeitsblatt: Trennverfahren

Material-Details

Trennverfahren
Chemie
Anderes Thema
7. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

163133
364
24
14.07.2016

Autor/in

Andreas Mantel
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Thema Aufbau der Stoffe 3 Lernziele Ich kann Trennverfahren von Gemischen aufgrund von Stoffeigenschaften beurteilen und beschreiben. Ich kenne verschiedene Trennverfahren und deren Anwendungen. 1. verfahren von Stoffgemischen Trenn 2. entation Versuch: Sedim Wir sedimentieren ein WasserSandGemisch. SedimentierenAblagern. Das WasserSandGemisch wird gerührt. Danach wird es stehen lassen für ungefähr 5 Minuten. Erfasse die Beobachtung vor und nach der Sedimentation. vor Beobachtung: nach Erklärung: Anwendung: 3. ion Versuch 1: Filtrat Wir filtrieren ein Gemisch aus Sand und Wasser 1 Beobachtung: 2 Erklärung: Versuch 2: Wir filtrieren Zuckerwasser. Beobachtung: Erklärung: 4. atographie Chrom Wir zerlegen die Farbe eines wasserlöslichen Filzstiftes in ihre Bestandteile. Dabei nützen wir die Tatsache aus, dass die Bestandteile der Farbmischung unterschiedlich schnell durch ein Filterpapier transportiert werden. Versuch: Stosse mit einem Bleistift ein Loch in die Mitte des Rundfilters und tupfe mit a) schwarzem Filzstift b) mit einem Filzstift deiner Wahl c) mit verschiedenen Filzstiftfarben Punkte rund um das Loch. Rolle ein Stück Filterpapier und stecke es als Docht durch das Loch des Rundfilters. Fülle das Uhrglasschälchen zur Hälfte mit Wasser und lege die Papierscheibe so auf die Petrischale, das nur der Docht in das Wasser eintaucht. Färbe durch mehrmaliges Auftupfen mit einem wasserlöslichen Filzstift die Mitte eines Filterpapiers. Durchbohre den Farbfleck und schiebe in das Loch ein Röllchen aus Filterpapier. Lege nun das Filterpapier auf ein wassergefülltes Becherglas. Beobachtung: Erklärung: Anwendung: 5. ation Destill Durch eine Destillation trennen wir gelösten Stoffe oder Gemische aus verschiedenen Flüssigkeiten. Beim Erwärmen verdampft die eine Flüssigkeit und lässt sich durch Abkühlung wieder verflüssigen (kondensieren). Die Destillation eines Gemisches verläuft umso besser, je weiter die Siedepunkte der beiden Flüssigkeiten auseinander liegen. Versuch: Wir destillieren Rotwein. Begriffe: 1 Destillat, 2 Kühler 3 Destillierkolben, 4 Gemisch 2 3 4 1 Beobachtung: Erklärung: Anwendung: 6. tion Extrak 3.1.1. ndampfen: Die Lösung eines Feststoffes kann durch Eindampfen des Lösungsmittels getrennt werden. Der tiefere Siedepunkt des Lösungsmittels lässt dieses verdampfen, während der Feststoff mit dem höheren Siedepunkt kristallisiert. Beispiel: Gewinnung von Salz aus Sole. Versuch: Die Lösung von Salz aus Sole wird eingedämpft für 15 Minuten. Danach wird die Lösung abgekühlt werden. Beobachtung: Erklärung: Anwendung: 6. Trenn ung von Gemischen: Anwendungen Filtration • • • • • • • • • Zentrifugation Sand und Kiesfilter 1 Wäsche schleuder in Kläranlagen, zur Wasserreinigung Filterpressen: Filtergut wird unter Druck durch Filterschichten gepresst Be schleunigung Filtertücher: In Mostpressen wird Filtergut durch Tücher gepresst Rauchfilter bei Kehrichtverbren nungsanlagen und thermischen Kraftwerken Nassfilter: mit Öl getränkte Filterplatten zur Filterung von Abgasen bei Autos, Luftreinigern Menschliche Nase Staubsauger Zigarettenfilter Sedimentation Destillation Extraktion 1 Blutsenkung 1 Gewinnung von 1 Gewinnung von 2 Gletscherwanderu Trinkwasser aus Salz aus ng Meerwasser unter Meerwasser 3 Wasserquellen 2 Auflösung und Nutzung der 4 Kalkablagerungen Sonnenenergie Extraktion von 5 Urintest zum Eindampfen Pflanzenfetten 2 Gewinnung von oder ölen aus Weinbrand aus Samen Wein Lösungsmittel. 3 Fraktionierte Alkohol Destillation in Destillationstürme zur Gewinnung verschiedener Erdölderivate mit unterschiedlichen Siedepunkten 4 Trockene Destillation Chromatografie Andere Trennmethoden 1 Farbstofftrennung 2 Untersuchung von 1 Sortieren mit Pinzetten Banknoten, Wertpapieren 2 Verdunsten von Meerwasser in Erkennen von Salzgärten Fälschungen 3 Blutuntersuchung Salzgewinnung 3 Windsichten: Durch 4 Erkennen von Hochwerfen von Lebensmittelzusät Gemischen leichter zen und schwerer Stoffe (z.B. Spreu von Weizen) 4 Ausschmelzen: Trennen von Stoffen mit verschiedenen Schmelzpunkten 5 Magnettrennung in Recyclinganlagen