Arbeitsblatt: Beurteilung Schrift. Kompetenzen

Material-Details

Raster
Französisch
Wortschatz
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

163246
136
1
17.07.2016

Autor/in

Iris Claude


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Beurteilung der schriftlichen Kompetenz Punkte Inhalt Text 4 3 Grammatik 2.1 1.2 Du kannst in kürzeren Texten ganz einfache Aufzählungen machen und dabei die Wörter mit und oder Komma verbinden. Du verfügst über genügend häufig verwendete sprachliche Mittel, um kürzere, lineare Texte über vertraute Themen zu schreiben; du musst dich aber gelegentlich in dem, was du ausdrücken willst, einschränken. Dein Wortschatz reicht aus, um mit Hilfe von einigen Umschreibungen über Themen wie Familie, Hobbys, Interessen, Schule, Reisen schriftlich zu kommunizieren; wortschatzbedingte Wiederholungen, Ungenauigkeiten und Formulierungs-schwierigkeiten sind teilweise offensichtlich. Du verwendest eine Reihe verschiedener gebräuchlicher Strukturen und Satzmuster (z.B. Infinitivsätze) teilweise korrekt und teilweise mit starken Einflüssen deiner Erstsprache; bei selteneren Strukturen sind grammatische Fehler recht häufig. Orthographie 1 2.2 Du kannst eine kleine Erzählung oder eine kurze (fiktive) Biografie schreiben; du verwendest Mittel wie Fragen, direkte Rede und temporale Ausdrücke (z.B. dann, später, am Anfang), um den Text zu strukturieren. Wortschatz 2 Du verwendest häufige Konjugationsformen wichtiger Verben im Präsens, machst dabei aber oft Fehler (z.B. Übergene-ralisierung der 3. Person Singular auf andere Personalformen). 0 1.1 Du kannst einige Du kannst mit persönliche bekannten Wörtern Angaben in kurze Listen erstellen aufzählender (z.B. Einkaufsliste), Form machen, Bilder oder Skizzen z.B. für einen beschriften und Steckbrief; Formulare mit verwendest persönlichen dafür kurze Angaben Sätzchen mit vervollständigen. fixem Schema, z.B. Jai 13 ans. love horses. Du verfügst über Du verfügst über ein eine kleine sehr eingeschränktes Anzahl Repertoire an gebräuchlicher einzelnen Wörtern Wörter und und Wendungen, um Wendungen, mit in ganz einfacher denen du z.B. Form schriftlich Eintragungen im Kontakt aufzunehmen Aufgabenheft sowie kurze oder in der persönliche Agenda machen Informationen zu sowie kurze geben und zu Mitteilungen erfragen (z.B. Name, über eigene Alter, Hobbys). Vorlieben (z.B. Essen, Kleider, Tiere) schreiben kannst. Du kannst einige Du verwendest einige wenige einfache wenige Formen von grammatische Wörtern wie einzelne Muster Konjugationsformen einigermassen und Pluralmarkorrekt kierungen, dies aber verwenden, z.B. unsystematisch. Wortfolge in einfachen Aussagesätzen. Du machst auch in kürzeren Texten noch oft Rechtschreibfehler wie z.B. Verdoppelung, Weglassung oder Verwechslung von Konsonanten, Weglassung von stummem „e, falsche Akzentsetzung; gröbere orthographische Fehler sind selten. Du kannst kürzere Texte zu vertrauten Anlässen (z.B. Einladung, Reaktion auf Einladung) insgesamt einigermassen korrekt schreiben; Rechtschreibfehler können noch ziemlich häufig sein. Du kannst Wörter und kurze Sätze aus Texten abschreiben, die für dich wichtig sind, z. B. Einladung, Dankeskarte, Lernplan; du kannst diese Sätze brauchen, um mit eigenen Wörtern analoge Sätze zu bilden, machst dabei aber oft Fehler. Du kannst einige Wörter und kurze Wendungen aufschreiben, gehst aber bei der Umsetzung von Lauten in Buchstaben unsystematisch vor bzw. verwendet eigene Regeln dafür.