Arbeitsblatt: TKKG- Oskar jagt die Drogendealer

Material-Details

Kapitel 10
Deutsch
Hörverstehen
6. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

163287
155
0
19.07.2016

Autor/in

David (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

TKKG – Oskar jagt die Drogendealer Fragen zum Kapitel 10: Selbstjustiz ist keine Lösung 1. Mit wem machte sich Gaby sofort auf den Weg? 2. Wohin fuhren sie? 3. Was glühte in der Dunkelheit auf, als Gaby gerade gehen wollte? 4. Wen bemerkt sie in der Dunkelheit? 5. Wer erschreckt sie von hinten? 6. Wer hilft Gaby zuerst als die beiden sie angreifen? 7. Wer kommt ihr danach zur Hilfe? 8. Warum wollten Tanja und Martin Kunert alle mit Drogen vergiften? 9. Was wollten sie mit dem Rest der Drogen machen? 10. Von wo hatten sie die Drogen? 11. Wem zu Ehren lud Kommissar Glockner alle in ihre Lieblingspizzeria ein? Antworten zum Kapitel 10 1. Mit Oskar ihrem Hund machte sie sich auf den Weg. 2. Sie fuhr direkt zu dem verlassenen Schulhof. 3. Eine Zigarette glühte in der Dunkelheit auf. 4. Martin Kunert entdeckt sie in der Dunkelheit. 5. Tanja Kunert erschreckt sie von hinten. 6. Ihr Hund Oskar beisst Martin. 7. Tim kommt ihr zur Hilfe. 8. Sie wollten, dass jeder spürt wie schlecht und gefährlich Drogen sind. Damit die Verbrecher hart bestraft werden. 9. Sie wollten sie an Bölke verkaufen, um mit dem Geld die Kur für Tanja Kunert zu bezahlen. 10. Sie haben sie aus dem Keller von Rattig gestohlen. Er hat dort ein kleines Labor. 11. Zu Ehren von Oskar dem Hund lud er alle in ihre Lieblingspizzeria ein. Oskar bekam Hühnerfleisch ohne Knochen.