Arbeitsblatt: srf Beitrag zu Sexting Fragen

Material-Details

Fragen + Lösung inkl. links
Lebenskunde
Kommunikation / Medien
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

166926
368
5
11.12.2016

Autor/in

Marmei (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lebenskunde srf.ch/myschool: Fragen zur Dok (13:43 Min) 1. Wie viele Nacktbilder werden jährlich von Jugendlichen verschickt? 2. Weshalb verschicken Jugendliche Nacktbilder? 3. Wo kann man sich beraten lassen? 4. Was verstehst du unter Datenschutzgesetz? 5. In welchem Alter ist Nacktbilder verschicken strafbar und wie nennt man dieses Delikt? 6. Begriff gesucht: unter 16jährige sind in der CH im_? 7. Was bedeutet Sextortion? 8. Was macht facebook mit Nacktbildern? 9. Wie kann ich mich vor Nacktbilder schützen? 10. Was sagt du zu einer Sexting Anfrage? Fragen zur Dok (13:43 Min) 1. Wie viele Nacktbilder werden jährlich von Jugendlichen verschickt? 2. Weshalb verschicken Jugendliche Nacktbilder? 3. Wo kann man sich beraten lassen? 4. Was verstehst du unter Datenschutzgesetz? 5. In welchem Alter ist Nacktbilder verschicken strafbar und wie nennt man dieses Delikt? 6. Begriff gesucht: unter 16jährige sind in der CH im_? 7. Was bedeutet Sextortion? Wie kann man sich davor schützen? 8. Was macht facebook mit Nacktbildern? 9. Wie kann ich mich vor Nacktbilder schützen? Lebenskunde 10. Was sagt du zu einer Sexting Anfrage? Lösung zu den Fragen zur Dok (13:43 Min) 1. 2. 3. 4. 30‘000 aus Spass, Mutprobe, Beratungsdienst 147 der Pro Juventute der Staat schützt gesetzlich Menschen vor Missbrauch und anderen Delikten 5. unter 16 J. Die Verbreitung von Fotos von anderen Personen ohne deren Einwilligung verstösst gegen das Datenschutzgesetz. Sind auf der Aufnahme Personen unter 16 Jahren zu sehen, macht man sich zudem der Kinderpornographie schuldig. 6. Schutzalter 7. Erpressung mit Nacktbildern 8. löschen, wenn sie es wissen 9. keine Fotos machen 10. Pro Juventute • Jugend und Medien • • Notrufnummer 147 • • Fachstelle «Lust und Frust» • • • pdf/Lehrplaene_Zusammenzug_aus_dem_Lehrplan_der%20Volksschule_des_Kt._Zuerich.pdf Bezug zu Lehrmittel Hoppel poppel, aber mit Recht», 2010, Autor: «SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz», Herausgeber: Lust und Frust – Fachstelle für Sexualpädagogik