Arbeitsblatt: Grobplanung BG Wappen erstellen

Material-Details

Grobplanung mit dem Ziel ein eigenes Wappen zu erstellen. Mit Collage aus Wappen als Vorübung.
Bildnerisches Gestalten
Collage / Montage
5. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

167393
701
19
06.01.2017

Autor/in

marek büyükberber
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Grobplanung einer Unterrichtseinheit Studentin/Student: Marek Büyükberber Fachbereich: Bildnerisches Gestalten Kompetenzstufen: Überfachliche Kompetenzen: Klasse: 5. Kompetenzbereiche (Thema): Collagieren, eigenes Familienwappen malerisch und zeichnerisch kreieren Schulort: Hofmatt, Horw Anz. Lektionen: 6 (gesamte UE) Woche Dauer Lernziele Individuelle Lernziele Inhalt LernEvaluation, LehrLernArrangement Organisation 1 Woch 2 Lekti onen 10.1 Die SuS können Zusammenhänge und Merkmale von Flaggen erkennen. Einführung Vorbereitende HA über Weihnachtsferien: Sich im Alltag auf verschiedene Wappen achten, Wappen sammeln (aus Zeitschriften, Heftern etc. Ausschneiden). Hinweis auf Thematik mit Wappen/Fahnen nach Ferien und Erstellung von Collagen. Die SuS können mit verschiedenen Materialien und der Collage Technik eine neue SuS Überblick über Unterrichtseinheit geben, mitgebrachte Wappen sammeln, Flagge/Fahne gestalten. ordnen und analysieren (5‘) HA vor Ferien aufgeben Diverse ausgedruckte Wappen für Collage Scheren, Leim, Papier, Skizzenbuch Power Point Präsentation (Input) Kurzer Input zu Wappenkunde (Heraldik) und Symbolik von Wappenelementen (10‘) Arbeitsauftrag Collage (aus verschiedenen vorhandenen Wappen, Fahnen und Flaggen, eine oder mehrere neue Fahnen/Wappen herstellen). Aufgrund gedrängten Zeitplans, Fertigstellung der Collagen (ca. 65 min) 2 Woch 2 Lekti onen 17.1 3 Woch 2 Lekti onen 24.1 Ausfall Die SuS können einen gestalterischen Bezug zu ihrem Familiennamen herstellen. Die SuS wissen, dass es auf Wappen und Fahnen verschiedene Symbole hat und kennen Wege diese einer Bedeutung zuzuordnen. Erklärung Hauptarbeitsauftrag Familienwappen, Abgabe der Kriterien dazu, Vorstellung des „Büyükberberschen Familienwappen (510‘) Input zu Heraldik/Wappenkunde, Vorkommen von verschiedenen Wappen (Land, Gemeinde, Kanton, Vereine, Familienwappen), Unterschied Wappen/Logo (10‘) Ideengewinnug/Skizzierung, auch abhängig vom Stand von MU ob schon geforscht wurde zum eigenen Familiennamen Wenn Skizze abgesegnet von LP Erstellung des „richtigen Wappens mit Wasser Die SuS üben es eine oder Acrylfarbe (Hintergrund) separates Zeichnen von Symbol auf Papier, dieses gewinnbringende Rückmeldung an wird anschliessend auf den Hintergrund geklebt. (60‘) ein Peer zu geben. Hinweis, dass Wappen das nächste Mal abgegeben werden muss. Austausch in 2er Gruppen (Rückmeldungen und Anregungen zu Wappen, mit Einbezug der Power Point Präsentation (Input) Arbeitsauftrag, Lehrerbeispiel Familienwappen Kriterienblatt Forschungsergebnisse zu Familiennamen Skizzenpapier, Reinpapier, Acryl und Wasserfarben, Pinsel etc. Bewertungskriterien). (5‘) 4 Woch 31.1 5 Woch 2 Lekti onen 7.2 Ausfall Die SuS können aus ihren Skizzen selektionieren und ein qualitativ besseres Endprodukt herstellen. Die SuS können die anderen Arbeiten auf sich wirken lassen, ohne diese verbal abzuwerten. Weiterarbeit und Fertigstellung der Wappen Wer vor der Ausstellung fertig ist, beschäftigt sich mit der offenen Frage/Aufgabe: Wieso sind Wappen und Flaggen zweidimensional? Versuche ein dreidimensionales Wappen zu skizzieren. Ausstellung im Schulzimmer mit allen Wappen und Collagen Forschungsergebnisse zu Familiennamen Skizzenpapier, Reinpapier, Acryl und Wasserfarben, Pinsel etc. Weiterführender Arbeitsauftrag