Arbeitsblatt: Lückentext Angst

Material-Details

Angst
Pädagogik und Psychologie
Grundlagen und Begriffe
11. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

167889
1429
3
18.01.2017

Autor/in

Alexander Pirchl
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Angst Angst ist ein, das immer wieder auftaucht und unser Verhalten beeinflusst. Angst ist die in Situationen, die objektiv und/oder subjektiv als meist nochzu sehen sind. Sie lässt uns . Dass heisst, Sie macht uns bewusst, die noch nicht eingetroffen sind und lässt uns entsprechend. Angst fordert uns entweder auf, (das Gefühl abzuwehren, zu vermeiden oder zu verdrängen) oder Angst schärft die Sinne und ist gesund. Ohne Angst würden wir ohne zu bremsen mit 180km/h in eine 90-GradKurve fahren! Ohne Angst würden wir zu nah am Feuer stehen! Ohne Angst würden wir ungeschützten Geschlechtsverkehr haben! Ohne Angst würde ich von einem Hausdach springen! usw. Angst macht: Angst und Verdrängung Wenn Gefühle unterdrückt oder verdrängt werden, so kann sich Angst vor diesen Gefühlen oder deren Folgen aufbauen. So können Ängste folgende Ursachen haben: Angst: unbefriedigte soziale Bedürfnisse und Wünsche Angst: unbefriedigte sexuelle Bedürfnisse oder Leid besetzte Lust Angst vor : zurückhaltende Wut Angst vor: eigene verborgene Schuld Angstbegriffe Furcht, einfache Angst oder auch reaktive Angst () begründete und Angst mit einem Auslöser komplexe Phobien (_) Angst mit einem realen Auslöser: frei flottierende Angst nicht nachvollziehbare Angst Panik Form der Angst realem Auslöser und extremen körperlichen Reaktionen. Spezifische Ängste