Arbeitsblatt: Die Probe (Herbert Malecha)

Material-Details

Fragen zum Text von Herbert Malecha "Die Probe", Text liegt nicht bei, ist aber in vielen Lesebüchern zu finden. Seitenzahlen müssten dementsprechend angepasst werden.
Deutsch
Textverständnis
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

1690
3388
92
22.08.2006

Autor/in

Cécile Gräni


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Deutsch – Textverständnis Die Probe (Herbert Malecha) Beantworte die Fragen bzw. entscheide bei den Klammern, ob die Aussage richtig (), falsch (X) oder nicht zu beantworten (?) ist. 1. Was für eine „Probe ist im Titel angedeutet? 2. Wo spielt die Geschichte? Irgendwo in der Schweiz In einer Hafenstadt In Hamburg 3. Zu Beginn des Textes hat Jens Redluff einen Unfall. Er verletzt sich am Ellbogen. Er hat keinen Kratzer. Er würde es niemals zugeben, wenn er sich verletzt hätte. 4. Was hat Jens Redluff in den letzten drei Monaten gemacht? 5. Wozu braucht Jens Redluff ein Schiff? 6. Wie muss man den Ausdruck „er war einem Platzregen von Gesichtern ausgesetzt verstehen? 1 7. Folgende Aussagen beziehen sich auf den ersten Abschnitt auf S. 251. Man will wissen, wer Jens Redluff ist (deshalb das Fragezeichen). Jens Redluff ist nicht fotogen. Jens Redluff war auf den Titelseiten von etlichen Zeitungen. Die Polizei sucht Redluff jetzt nicht mehr. Jens Redluff ist ein Verbrecher. Jens Redluff ist in den Medien je länger je weniger präsent. 8. Worum handelt es sich bei dem runden Metall, das der Polizist Jens Redluff zeigt? 9. Weshalb wird Jens Redluff kontrolliert? Weil er einem Verbrecher gleicht. Weil die Polizei eine Razzia macht. Weil die Polizei alle Gäste des Lokals kontrolliert. 10. Folgende Aussagen beziehen sich auf den Schluss des Textes. Jens Redluff wird hereingelegt. Jens Redluff heisst in Wirklichkeit gar nicht Jens Redluff. Jens Redluff entlarvt sich selbst. Die Direktion wollte der Polizei helfen, Redluff zu fangen. 11. Im Text wimmelt es von so genannten „Wassermetaphern. Eine Metapher ist ein sprachliches Bild, das nicht wörtlich gelesen werden kann und dessen Bedeutung interpretiert werden muss. Z.B. „Er hat ein Herz aus Stein bedeutet nicht, dass jemand tatsächlich ein steinernes Herz hat, sondern das diese Person kein Mitleid fühlt. Eine Wassermetapher ist eine Metapher, die ein sprachliches Bild benützt, das irgendetwas mit Wasser zu tun hat. Z.B. „Eine Welle von Schwäche(S. 250) oder „Immer noch flutete die Musik(S. 253) Suche noch 2 Nomen und 2 Verben, die ebenfalls Wassermetaphern sind. 2