Arbeitsblatt: Ethik & Religion Feste der Welt

Material-Details

AB zum Ramadan mit Fragen
Lebenskunde
Feste / Traditionen
6. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

170903
563
7
23.04.2017

Autor/in

Opal (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ethik Religion AB 5 Lichterfeste in aller Welt Ramadan Das islamische Fest zum Ende des Fastenmonats 6. Klasse Der Fastenmonat hat in der islamischen Religion eine grosse Bedeutung. Es gibt ihn, um daran zu erinnern, dass Mohammed, dem Gründer des Islam, vor vielen Jahren in diesem Monat offenbart wurde, wie die islamische Religion sein soll. In dieser Nacht, so heisst es, sollen sich die Himmelstore geöffnet haben und die Engel herabgestiegen sein. Ramadan ist arabisch und heißt der heisse Monat oder auch brennende Hitze und Trockenheit. Vielleicht ist damit das Hitzegefühl im Magen gemeint, dass entsteht, wenn man ganz viel Durst hat. Vielleicht bedeutet es aber auch, dass der Ramadan die Sünden ausbrennt. Auch in der Schweiz fasten viele Muslime. Für das Zuckerfest, das am Ende des Ramadan gefeiert wird, können Kinder schulfrei kriegen. Was machen Muslime im Ramadan? Während des Ramadan, der 29 oder 30 Tage dauert, darf zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nichts gegessen und nichts getrunken werden. Aber es geht nicht nur darum. Fromme Muslime lesen in dieser Zeit viel im Koran, es werden Fragen zum Ramadan besondere Gebete gesprochen und die Moscheen sind geschmückt. In den Strassen hängen viele Lichter und Laternen. So ist es auch Wie viele Tage dauert der Ramadan? In welchem Monat wird der während der Nacht hell. Ramadan gefeiert? Man soll sich in dieser Zeit nicht streiten, nicht schlecht über andere reden und denen Geschenke machen, die arm sind. Abends besucht man seine Eltern oder lädt Welche Rolle spielen die Lichter während des Ramadan? Verwandte und Freunde ein und bereitet ihnen eine . besonders gute Mahlzeit, um in Frieden eine schöne Zeit . miteinander zu verbringen. Das Ende der Fastenzeit feiern Was machen die Muslime während des Ramadan? Muslime mit einem grossen Fest und köstlichen Speisen. . Das heisst EidAlFitr oder auch Zuckerfest und dauert drei . Tage lang. Kinder müssen übrigens erst ab dem 12. . Lebensjahr fasten. . Wie heisst das Fest, das am Ende des Ramadan gefeiert wird? Warum heisst es so? Ramadan der neunte Monat im islamischen Mondkalender Der Ramadan wird immer im neunten Monat des islamischen . Mondkalenders gefeiert. Unser Kalender richtet sich ja nach der Sonne. Weil die Erde ungefähr 365 Tage braucht, bis sie einmal um die Sonne gekreist ist, hat unser Jahr 365 Tage. Der islamische Mondkalender richtet sich nach dem Mond. Ein Jahr hat dann 354 Tage. Denn in dieser Zeit kreist der Mond zwölf Mal um die Erde. Die Mondjahre sind also 11 Tage kürzer als die Sonnenjahre, nach denen wir unseren Kalender einteilen. So verschiebt sich auch die Zeit des islamischen neunten Monats aus unserer Sicht jedes Jahr ein paar Tage nach vorne. Der Ramadan ist also nicht immer im November und Dezember, sondern immer ein bisschen früher und durchläuft allmählich alle Jahreszeiten.