Arbeitsblatt: Ethik & Religion Feste der Welt

Material-Details

Chanukka: Anleitung für Papiertrendel
Lebenskunde
Feste / Traditionen
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

170908
357
3
23.04.2017

Autor/in

Opal (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ethik Religion AB 4 Lichterfeste in aller Welt Chanukka Ein jüdisches Lichterfest Material Zahnstocher oder dünnes Holzstäbchen Leuchtstifte oder Farbstifte Kartei oder Halbkarton Klebstoff Herstellung Herstellungeines eines PapierTrendels PapierTrendels 6. Klasse Arbeitsschritte 1. Vorlage auf den Halbkarton kleben 2. Die Trendelseiten mit einem bunten Muster bemalen, die Klebflächen nicht bemalen. 3. Die Vorlage ausschneiden. 4. Löcher in den beiden Seitenfeldern ausschneiden. Such dir vorher einen Bleistift oder Farbstift, den du für den Trendel benutzen willst. Mach die Löcher genauso breit, dass du den Bleistift bzw. Farbstift durchschieben kannst. 5. Den Trendel falten, zusammensetzen und kleben (an den Laschen). 6. Bleistift durch die Löcher stechen. 7. Den Trendel ausprobieren und je nach dem den Würfel noch etwas verschieben. Hier ist noch einmal die Erklärung zum TrendelSpiel Jede Seite zeigt einen anderen hebräischen Buchstaben: Sie stehen für den Satz \Nes gadol haja scham\ – \Ein grosses Wunder ist dort geschehen. Jeder Spieler setzt einige Rosinen, Süssigkeiten oder Nüsse in die Kasse ein, und die Spieler drehen abwechselnd den Kreisel. Eine der Seiten kommt oben zu liegen. Nes bedeutet nichts. Man gewinnt nicht, verliert aber auch nichts. Gaol bedeutet: Man gewinnt alles. Haja bedeutet: Man gewinnt die Hälfte der Kasse. Scham bedeutet, dass man etwas in die Kasse spendieren muss.