Arbeitsblatt: Fossilien

Material-Details

Text über verschiedene Arten von Fossilien und deren Entstehung. Abschliessen Fragen, die kontrollieren, ob der Text verstanden wurde inkl. Kreuzworträtsel.
Geschichte
Urzeit
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

171
2203
40
09.11.2005

Autor/in

Fabienne Klesser


Land: andere Länder
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

M/U Urzeit, Erdgeschichte: Fossilien Name: Verschieden Fossilien Es gibt vier verschieden Arten von Fossilien (Versteinerungen): Echte Versteinerungen Die echten Versteinerungen entstehen, wenn Knochen oder andere Hartteile in so erhalten bleiben, wie sie ursprünglich zusammengesetzt waren. Das heisst, sie bleiben fast genau so, wie sie vor der Versteinerung waren. Nur die Mineralien (kleine Baustoffe, wie zum Beispiel Salz oder Kalk), aus welchen der Knochen aufgebaut ist, verändern sich oder werden ausgetauscht. Steinkerne Steinkerne entstehen, wenn sich Hohlräume (Löcher) mit Schlamm oder Mineralien ausfüllen. Wenn beispielsweise ein Ammonit ( urzeitliche Schnecke) gestorben ist und nur noch sein Gehäuse übrig bleibt, kann es sein, dass sich das Gehäuse mit Schlamm- oder Mineralien füllt und diese werden dann mit der Zeit hart. So entsteht ein Steinkern eines Ammoniten. Das Gehäuse kann dran bleiben oder auch kaputt gehen. Abdrücke Abdrücke entstehen, wenn eine Pflanze, ein Tier oder ein Teil davon in weichem Material liegt und so einen Abdruck hinterlässt. Wenn das weiche Material mit der Zeit hart wird, also versteinert, bleibt der Abdruck bestehen. Der Abdruck ist also nicht das Tier, das zu Stein wird, sondern nur der Abdruck, welches es hinterlässt. Das Tier, das zu Stein wird, wird genannt. Fossile Spuren Es kann vorkommen, dass fossile Spuren die Zeit überdauern. Die kann man beispielsweise im Nationalpark sehen, wo es auf dem Piz dal Diavel noch Saurierspuren gibt. Die fossilen Spuren entstehen, wenn ein Tier einen Fussabdruck in weichem Untergrund hinterlässt und der weiche Untergrund danach versteinert. Es gibt aber nicht nur fossile Spuren von Fussabdrücken, sondern auch Frass- und Kotspuren und unter Umständen auch Eier oder ganze Gelege. Wie Fossilien entstehen Damit Fossilien entstehen können sind ganz viele günstige Umstände nötig! Nach dem Tod eines Lebewesens muss dessen Kadaver so rasch wie möglich von der Luft abgeschlossen werden. Geschieht dies nicht, beginnen Verwesung und Aasfresser den Kadaver zu zerstören. Ist ein Kadaver aber von der Luft abgeschlossen worden, wird er von Schlamm, Erde oder Sedimenten (feine, durch ständige Abschleifung entstehende Trümmer von Gesteinen, ähnlich wie Sand) überdeckt. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies mit einem Tier geschieht, welches im Wasser verstorben ist, ist höher, als für ein Landtier. An Land wird ein Tier viel eher von Aasfressern zerfleddert und entsorgt. Wenn ein gestorbenes Lebewesen dann schön eingebettet worden ist, wird es immer mehr mit Sediment bedeckt. Das Gewicht, das auf das Kadaver drückt wird immer grösser und dadurch wird das Fossil mehr und mehr zusammengedrückt. Die Sedimente werden immer dichter und verwandeln sich während langer Zeiträume in festes Gestein. Somit ist das Fossil entstanden, liegt aber noch unter der Erdoberfläche und wartet darauf, entdeckt zu werden. Die Wissenschafter, die sich mit Fossilien und dem Leben der Erdgeschichte befassen, nennt man Paläontologen. Beantworte folgende Fragen: 1. Wie entsteht eine echte Versteinerung? 2. Wie entsteht ein Steinkern? 3. Was sind Abdrücke und fossile Spuren? 4. Was ist besonders wichtig, damit ein Fossil entstehen kann? Wenn du nun ein Fossilien-Experte oder eine Fossilien-Expertin bist, kannst du dieses Kreuzworträtsel spielend lösen!!! Achtung: Ä Ä, Ü Ü, Ö Ö 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Manchmal hinterliessen Tiere einen Fuss- , der dann versteinerte. Wenn Knochen oder Hartteile ganz bleiben, sich aber die Mineralien in ihnen ändern, nennt man dies echte Im Nationalpark auf dem findet man versteinerte Saurierspuren. Ein anderes Wort für: „toter Tierkörper. Versteinerte Fussabdrücke, z.B. von Dinosauriern nennt man Spuren. Ein Wissenschafter, der sich mit Fossilien beschäftigt heisst Damit ein Steinkern entstehen kann, muss sich ein mit Schlamm oder Mineralien füllen. Das wissenschaftliche Wort für „feine, durch ständige Abschleifung entstehende Trümmer von Gesteinen. Wenn Luft zu einem toten Tier gelangt und es deshalb beginnt, zu verfaulen, nennt man dies die V Aus Landtieren entstehen nicht so viele Fossilien, wie aus einem Damit ein Fossil entstehen kann, darf keine zum toten Tier gelangen. Das der Sedimente, die auf dem Kadaver liegen, wird immer grösser und drückt so das Fossil zusammen. Ein Steinkern entsteht, wenn sich ein Hohlraum mit oder Mineralien füllt. Ein anderes Wort für Fossil ist Damit ein Fossil entstehen kann, braucht einen Zeitraum.